Coverbild Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover, ISBN-978-3-423-74021-0
Leseprobe

Zurück ins Leben geliebt

Roman
Klappenbroschur
12,95 EURO
E-Book
9,99 EURO
Zurück ins Leben lieben – der neue Geniestreich von Colleen Hoover

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
12,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 12,95 € [DE], EUR 13,40 € [A]
dtv Junior
Aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Deutsche Erstausgabe, 368 Seiten, ab 16, ISBN 978-3-423-74021-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Colleen Hoover

Colleen Hoover

Colleen Hoover ist nichts so wichtig wie ihre Leser*innen. Ihr Debüt wurde sofort zu einem Welterfolg. Die Autorin hat eine riesige Fangemeinde. Mit ihrem Mann und ...
Übersetzerporträt

Katarina Ganslandt

Katarina Ganslandt spaziert mit dem Hund Elmo durch Berlin, surft im Netz durch die Welt und sammelt nützliches und unnützes Wissen, wenn sie nicht gerade Bücher aus ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Colleen Hoover

Emotionale Achterbahnfahrten – mehr über die Bestsellerautorin Colleen Hoover und ihre Romane.
Leseprobe
Special

XXL-Leseprobe ›Zurück ins Leben geliebt‹

Miles und Tate – eine Lovestory, die unter die Haut geht ...
36 Seiten gratis für den eBook-Reader!

 PDF
 ePUB

Pressestimmen

N. Gehling, media-mania.de, November 2016
»Ein Buch, das sich nur schwer aus der Hand legen lässt.«
Bremer Stadtmagazin, Juni 2016
»Colleen Hoover zeichnet mit Worten authentische, ehrliche Charaktere, die sich mit echten Problemen konfrontiert sehen.«
Simone Sohn, WDR 1Live, Juli 2016
»Eine sehr prickelnde Lektüre (...) Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Colleen Hoover lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Zurück ins Leben geliebt der neue Geniestreich von Colleen Hoover. Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der nie lächelt, meistens schweigt und offensichtlich nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen hat. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem sich Tate lieber fernhalten sollte, wenn ihr Herz heil bleiben soll? Keine Gefühle das ist die Regel, die sich Miles und Tate zu Beginn ihrer Beziehung festlegen. Doch das ist riskant, wenn unter der Oberfläche so viel Verborgenes brodelt. Da ich alle Bücher von Colleen Hoover gelesen und geliebt habe, darf dieses in meiner Sammlung nicht fehlen. Und es hat mich wieder komplett umgehauen vor lauter Gefühlswirrwarr. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen, weil ich wissen wollte warum Miles so ist. Außerdem wollte ich wissen, ob die beiden eine Chance haben zusammenzukommen. Beide finde ich absolut umwerfend und gemeinsam ergeben sie ein Ganzes. Es war wundervoll aufgebaut und aus beiden Perspektiven geschrieben. So konnte ich mit beiden mitfühlen. Miles Sicht jedoch war wie ein Gedicht aufgebaut und am Beginn lernt man ihn vor sechs Jahren kennen. Diese Jahr in dem ihm soviel passiert ist wie kein Mensch verkraften kann. Nur Tate erzählt die Gegenwart bis zum Ende des Buches da liest man auch über Miles Gegenwart. Außerdem erzählt noch eine dritte Person ihre Sicht der Dinge, das jedoch will ich euch nicht verraten. Ganz toll fand ich Ian, Miles besten Freund, der ihm mal so richtig die Meinung sagt. Auch Tates Bruder fand ich auf seine Weise liebenswert, was mich genervt hat war das er Tate vor den "bösen Jungs" beschützen will, doch Tate ist erwachsen und kann selbst entscheiden . Auch Cap mochte ich gleich. Ein 80-jähriger Mann der den Aufzug rauf und runter schickt, damit ihm in seiner Wohnung nicht fad wird. Außerdem wird er ein guter Freund von Tate. Fazit: Ein einfach tolles und gutes Buch von Colleen Hoover, das mich wieder in seinen Bann gezogen hat und mich bis zum Ende nicht losgelassen hat. Typisch Colleen Hoover. Wundervolle Emotionen, die dieses Buch in einem auslöst. Wer die andern Bücher mochte, wird dieses auf jeden Fall auch gern haben.«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren