Cover: Das Café am Rande der Welt

Das Café am Rande der Welt

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsamdoch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage, an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät Johns Ausflug letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch. 

 Mehr
 Im Buch blättern

Cover: Wiedersehen im Café am Rande der Welt

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

Zehn Jahre ist es her, dass John, ein gestresster Manager, in einem Café am Rande der Welt zur Besinnung kam. Seither hat sich sein Leben gewaltig verändert. Heute führt er ein Leben, das ihm viel mehr entspricht und ihn glücklich macht. Er hat lange Reisen unternommen, all die Orte aufgesucht, die ihn schon seit Langem gereizt haben und einen Rhythmus gefunden, bei dem er jeweils ein Jahr arbeitet und ein Jahr die Welt bereist.

Gerade ist er auf Hawaii unterwegs, wo er unverhofft wieder auf das magische Café trifft. Jetzt liegt es an einem einsamen paradiesischen Strand. In dem Café begegnet John der attraktiven Jessica, die sich zufällig an diesen Ort verirrt hat. Jessica ist unglücklich. Eingebunden in ein stressiges Arbeitsleben tut sie das, was andere von ihr erwarten, hat dabei aber ihre eigenen Ziele und Wünsche aus den Augen verloren.

Auf der Speisekarte des Cafés findet sie drei Fragen, die ihr helfen, sich auf den Sinn ihres Lebens zu besinnen. Dabei übernimmt John die Rolle eines Mentors, weiß er aufgrund seiner eigenen Erfahrungen doch genau, wie Jessica sich fühlt. Sie verbringen einen wunderbaren Tag miteinander, der nicht nur ein Leben bereichern wird.

 Mehr erfahren
 Im Buch blättern
 dtv-Blog ›26Zeichen‹: Die Geschichte hinter der Geschichte

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren