Cover: Der Preis der Treue

Wenn Treue mehr ist als nur ein Wort ...

»Ich habe eine Geliebte, habe ein Verhältnis. Ich bin untreu. Mehrmals täglich sage ich mir das, um mich selbst davon zu überzeugen. Ich habe das Gefühl, die Gedanken eines anderen zu denken.«

Seit einem Jahr lebt ein vierundfünfzigjähriger verheirateter Pariser Anwalt im emotionalen Ausnahmezustand: Er hat sich in die deutlich jüngere Alix verliebt. Was mit spielerischer Leichtigkeit begann – wiederentdeckte flirrende Erotik, der Reiz des Doppellebens, der Flirt mit einem Neubeginn –, wird mit der Zeit zu einer wachsenden Belastung.

Sein Dilemma: Er ist nicht nur verrückt nach Alix, mit der er sich endlich wieder rundum lebendig fühlt, er liebt auch seine Frau. Eines Morgens zieht er sich in sein Arbeitszimmer zurück, in der festen Absicht, endlich eine Entscheidung zu treffen.

In einem mitreißenden inneren Monolog der kein Argument ausspart, spielt er das Für und Wider durch.

Er reflektiert die unbeschwerten und freien Stunden mit Alix, die Geborgenheit und Liebe seiner Familie - und seine Zerrissenheit zwischen diesen beiden Leben.

Er lässt vor seinem inneren Auge mögliche Szenen ablaufen. Was, wenn seine Frau eine SMS von Alix liest? Wie würden Alix und seine Tochter miteinander umgehen? Wie wäre es, wenn sich seine eigene Tochter in einen dreiundzwanzig Jahre älternen Mann verlieben würde?

Eine brillante, präzise Bestandsaufnahme eines Seitensprungs.

 Zur Leseprobe

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren