Cover: Die Sehnsucht des Vorlesers

Die Sehnsucht des Vorlesers

Unsere Geschichte spielt in Paris …

… wenn auch nicht mittendrin.
Ob vor zehn Monaten, heute oder in zweieinhalb Jahren, ist auch nicht so wichtig. Viel entscheidender ist: Guylain Vignolles liebt Bücher − unseligerweise muss er sich seinen Lebensunterhalt jedoch  in einer Papierverwertungsfabrik verdienen, ohne Aussicht darauf, dass sich das irgendwann ändern wird.
Aus diesem Grund hat der junge Mann wohl auch diese Macke entwickelt, die ihn Tag für Tag aus der grauen Masse der Pendler herausstechen lässt: Jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit liest er im 6-Uhr-27-Regionalzug laut ein paar zerfledderte Seiten vor, die er am Abend zuvor der gewaltigen Schredder-maschine entrissen hat, die täglich abertausende Bücher vernichtet. Es ist sein heimlicher Akt der Rebellion gegen die Vernichtung von Literatur.
Darüber hinaus ist der sonst schüchterne Maschinenführer allerdings gefangen in einem monotonen, ziemlich einsamen Leben. Eines Tages geschieht dann jedoch etwas, das die Dinge von Grund auf verändern wird: Direkt neben seinem orangeroten Klappsitz im Zug findet Guylain einen USB-Stick, auf dem das Tagebuch einer ganz besonderen jungen Frau namens Julie abgespeichert ist …





 

der titel ist bei dtv als klappenbroschur und ebook erhältlich:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren