Coverbild Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen von Janine Adomeit, ISBN-978-3-423-43939-8
Leseprobe
neu

Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen

Roman
E-Book
16,99 EURO
Hardcover
22,00 EURO
Die Unberechenbarkeit zweiter Chancen

Morgen wird alles anders oder jetzt ist auch schon egal. So leben die Bewohner des heruntergekommenen rheinischen Kurorts Villrath. Seit die lokale Heilquelle vor Jahren versiegte, stehen die Gästezimmer leer. Da fördern Bauarbeiten ein mineralhaltiges Rinnsal zutage. Was könnte den Glanz vergangener Tage zurückbringen, wenn nicht das gute alte Heilwasser?
Vera, letzte Trägerin der Villrather Nixenkrone und Wirtin des »Stübchen«, beschließt gegen jede Vernunft, einen alten Jugendtraum wiederzubeleben. Notfalls mit Lug und Trug. Der alte Kamps bringt sich mit Klappstuhl und Gewehr gegen die Dämonen der Vergangenheit in Angriffsstellung. Und während die Erwachsenen abgelenkt sind, bricht Johannes auf in Richtung Freiheit oder was er dafür hält.

»Das Leben ist mal existenziell, natürlich, und mal irre peinlich. Wo liegt eigentlich der Unterschied? Ein tragikomischer Roman.« Bov Bjerg

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
16,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 16,99 € [DE], EUR 16,99 € [A]
eBook
432 Seiten, ISBN 978-3-423-43939-8
Autor*innen
Portrait von Janine Adomeit

Janine Adomeit

Janine Adomeit, 1983 in Köln geboren, studierte Literatur- und Sprachwissenschaft. Sie nahm an der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung und an der ...

Veranstaltungen

Flensburg, 05.08.2021

Buchpremiere mit Janine Adomeit

Janine Adomeit »Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen«
Datum:
Donnerstag, 05.08.2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Käte-Lassen-Hof
Holm 49/51

- Geschlossene Veranstaltung -

Pressestimmen

Renate Naber, WDR 5, Scala - Bücher, Juli 2021
»Janine Adomeits neuer Roman zeigt die Facetten des Scheiterns und Neubeginns: Von Verzweiflung und Betrug, über das Misstrauen in eigene Fähigkeiten, bis hin zu Zusammenhalt, Respekt und beharrlichem Durchhaltevermögen.«
Sabine van Endert, Börsenblatt, 24.2021
»Das Debüt von Janine Adomeit sprüht vor Erzählfreude.«
Bücher Magazin, August 2021
»Adomeit seziert unerfüllte Träume und lotet moralische Grenzen aus.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren