Coverbild Kaiserschmarrndrama von Rita Falk, ISBN-978-3-423-26192-0
Leseprobe merken zur Reihe

Kaiserschmarrndrama

Der neunte Fall für den Eberhofer
Ein Provinzkrimi
Der neunte Fall für den Eberhofer

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen ›Mona‹ Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz’ Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in Niederkaltenkirchen?

Erhältlich als
   Premium
Coverbild Kaiserschmarrndrama von Rita Falk, ISBN-978-3-423-26192-0
9. Februar 2018
978-3-423-26192-0
15,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   Hörbuch
Coverbild Kaiserschmarrndrama. Ein Provinzkrimi von Rita Falk, ISBN-978-3-7424-0452-7
9. Februar 2018
978-3-7424-0452-7
19,99 [D]
   E-Book
Coverbild Kaiserschmarrndrama von Rita Falk, ISBN-978-3-423-43341-9
9. Februar 2018
978-3-423-43341-9
13,99 [D]
Details
EUR 15,90 € [DE], EUR 16,40 € [A]
dtv premium
Originalausgabe, 304 Seiten, ISBN 978-3-423-26192-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Rita Falk

Rita Falk

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten ...
Autorenspecial
Special

Rita Falk

Rita Falk steht mit ihren Provinzkrimis auf den Bestsellerlisten. Mit ›Funkenflieger‹ hat sie einen Familienroman geschrieben. Mehr über die Autorin in unserem Special.

Veranstaltungen

Erlangen, 15.11.2018

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Kaiserschmarrndrama«
Datum:
Donnerstag, 15.11.2018
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Redoutensaal
Theaterplatz 1

Moderation: Florian Wagner
Einlass: ab 19.00 Uhr
Weitere Informationen und Karten: www.motion-ticket.de

Bayreuth, 28.11.2018

Lesung/ Gespräch mit Rita Falk

Rita Falk »Kaiserschmarrndrama«
Datum:
Mittwoch, 28.11.2018
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Brausaal Bayreuth
Hindenburgstraße 9

Moderation: Florian Wagner
Eine Kooperationsveranstaltung der Thalia Buchhandlung und der Brauerei Gebrüder Maisel
 

Mediathek

Mit Rita Falk auf der Leipziger Buchmesse

Pressestimmen

neue Woche, Februar 2018
»Ein höchst pikanter Fall für den niederbayerischen Dorfpolizisten Eberhofer!«
Stern, Bestseller, Februar 2018
»Sie sind schon rechte Schmankerl, die Titel der Provinzkrimis von Rita Falk.«
focus.de, Februar 2018
»Mit bayerischem Charme zeichnet Rita Falk auch die Figuren, die Eberhofers Welt bevölkern (...).«
Birgit Stessl, bn Bibliotheksnachrichten, Oktober 2018
»Ein kurzweiliger Lesespaß und ein Muss für alle Fans der Serie!«
Renate Kruppa, Schweriner Volkszeitung, Juni 2018
»Franz Eberhofer ist der Held von Rita Falks Provinz-Krimis, die höchstes Unterhaltungspotential haben.«
A. Rüdiger, Morgenpost am Sonntag Dresden, Mai 2018
»Die schönsten und schrägsten deutschen Kriminalromane spielen in der bayerischen Provinz.«
HONEY, Mai/Juni 2018
»Wieder ein genialer Provinzkrimi.«
Freiburger Wochenbericht, April 2018
»Auch die Provinz hat bekanntlich ihre düsteren Seiten - höchst unterhaltsam verpackt in Rita Falks ›Kaiserschmarrndrama‹.«
Buchmedia Magazin, April 2018
»Mit ihrem neunten Eberhofer-Krimi, ›Kaiserschmarrndrama‹, liefert die bayerische Bestsellerautorin Rita Falk wieder einmal exzellente Krimikost, angerichtet mit einer gehörigen Prise bissigem Humor.«
Dolomiten - Tagblatt der Südtiroler, März 2018
»Höchst pikante Ermittlungen in der tiefen Provinz, geschrieben mit tiefschwarzem Humor.«
Hallo München, März 2018
»Kaiserlich-köstlicher Krimi-Schmarrn.«
Peter M. Förster, meine-kommissare.de, März 2018
»Zur Hochform läuft die Autorin auf. Egal, wer auf wen trifft, pures Vergnügen für den Leser.«
Heike Rau, leselupe.de, März 2018
»Der 9. Krimi mit dem Dorfpolizisten Franz Eberhofer ist wieder sehr unterhaltsam und spannend!«
Angelika Koch, booksection.de, März 2018
»Bücher dieser Autorin sind immer und immer wieder der pure Lesespaß, Garanten für gute Unterhaltung und Lesestunden, die wie im Flug vergehen. Bewundernswert!«
guk, Zürichsee-Zeitung, März 2018
»Rita Falk trumpft mit dem neunten Fall der vergnüglichen Provinzkrimiserie auf. Herrlich verschroben!«
Augsburger Allgemeine, März 2018
»Luftig und leicht, wie so ein richtig guter Schmarrn halt auch sein muss. Kann nicht jede(r)!«
Jürgen Seibold, hysterika.de, März 2018
»Erneut eine Empfehlung der witzigen Art und weiterhin die einzige Krimireihe, die ich seit Band 1 lese und nahezu abgöttisch liebe.«
Der Patriot, März 2018
»Man kann immer noch gern über Niederkaltenkirchens Polizisten schmunzeln.«
Münchner Merkur, März 2018
»Spannend und lustig - da mag man um Nachschlag bitten.«
Gudrun Loher, artikeldienst-online.de, März 2018
»Mach weiter so, Rita Falk, und bitte nicht damit aufhören mit den Geschichten und Fällen um Franz Eberhofer!«
Heiko Buhr, Lebensart im Norden, März 2018
»Rita Falk hat wieder einen humorvollen und sehr unterhaltsamen Roman geschrieben, bei dem vor allem die skurrilen Figuren für viel Vergnügen sorgen.«
Markus Werner, Piranha, März 2018
»Pikant, provinziell, packend - ein echter Eberhofer!«
lebensart, März 2018
»Rita Falk hat wieder einen sehr humorvollen und unterhaltsamen Roman geschrieben, bei dem vor allem die skurrilen Figuren wieder für viel Vergnügen sorgen.«
Maya, März 2018
»Mit dem ›Kaiserschmarrndrama‹ geht der Provinzkrimi in die bereits 9. Runde und brilliert einmal mehr mit bayerischem Schmäh und einer gemütlichen Geschichte (...).«
TV Media, Februar 2018
»Wieder eine Mordsgaudi!«
Wir in Rheine, Februar 2018
»Neuer witziger Provinzkrimi.«
Sonja Kraus, how2find.de, Februar 2018
»Neues aus Niederkaltenkirchen: eine unterhaltsame Geschichte. Eberhofer-Fans werden auch im neuen Teil wieder ganz auf ihre Kosten kommen.«
Silke Schröder, hallo-buch.de, Februar 2018
»Wieder sehr humorvoll und beschaulich in bayerischer Mundart erzählt, bringt uns Rita Falk in ihrem neuen Provinzkrimi ›Kaiserschmarrndrama‹ in gewohnt routinierter Art zum Schmunzeln.«
Alles für die Frau, Februar 2018
»Ein neuer, witziger Provinzkrimi mit ganz schön scharfen Ermittlungen.«
Tanja Harrer, Rundschau Regensburg, Februar 2018
»Der mittlerweile neunte Roman der Reihe mit dem Titel ›Kaiserschmarrndrama‹ verspricht wieder kurzweilige und spannende Unterhaltung aus den Abgründen der niederbayerischen Provinz.«
Alois Riegler, NÖN Brucker, Februar 2018
»Wie immer flotter Schreibstil und eine Geschichte, die mir sehr gefallen hat.«
kues.de, Februar 2018
»Und seine Erfinderin Rita Falk erweist sich wieder mal als Meisterin des punktgenau treffenden und zuweilen rabenschwarzen Humors.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Februar 2018
»Lachmuskelkater absolut garantiert, wenn der Eberhofer ermittelt!«
Neue Woche, Februar 2018
»Ein höchst pikanter Fall für den niederbayerischen Dorfpolizisten Eberhofer!«
Horst Tress, magazin-koellefornia.blogspot.de, Februar 2018
»Wie immer toller, spannender, humorbeladener Lesestoff.«
Walter Pobaschnig, literaturoutdoors.wordpress.com, Februar 2018
»Ein Krimi, der bestens unterhalten kann, aber auch kritisch hinter die Alltagsmasken unseres Lebens blickt.«
Laura, Januar 2018
»Endlich, ein neuer Provinzkrimi!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Niederpornokaltenkirchen, oder was? Denkt der Eberhofer, als sich die im Wald gefundene nackte Tote als Betreiberin eine Stripshow im Internet rausstellt. Dabei ist Mona die Schwester des Pfarrers (!) aus dem Nachbarort und Simmerls Untermieterin. Das Mädchen wirkte so nett und harmlos! Der Fall wird noch delikater als sich herausstellt, dass auch der Flötzinger, der Simmerl und selbst Leopold, die verklemmte Schleimsau, zu Monas Kunden gehörten – jetzt sind sie alle verdächtig. Doch dann wird eine zweite Tote im Wald gefunden – geht in Niederkaltenkirchen etwa ein Serienmörder um?! Nachdem Rita Falk den letzten Band „Weisswurstconnection“ mit einem fiesen Cliffhanger beendet hatte war ich ziemlich froh, dass es nun endlich weitergeht und der Franz den Unfall fast verletzungsfrei überstanden hat. Ganz im Gegenteil zum Birkenberger, seinem Beifahrer. Der liegt nun schon seit 10 Wochen komplett eingegipst im Krankenhaus und bringt das Pflegepersonal an seine Leistungs- und den Franz an seine Leidensgrenze. Der Rudi jammert und nervt, das Weichei! Auch der Bürgermeister scheint sich zu langweilen. Er taucht zu den ungünstigsten Momenten in Franz Büro auf und macht dumme Bemerkungen. Und zu Hause gibt’s ebenfalls immer wieder Ärger: „Bier und Fußball, das ist dein Leben. Und dein dämlicher Saustall vielleicht noch.“ (S. 49) wirft ihm die Susi vor, weil er sie nicht beim Bau des Doppelhauses mit dem Leopold unterstützt. Aber Franz will ums Verrecken keine Gemeinschaftssauna mit der Schleimsau und auch die Feng-Shui Expertin, welche die Panida anbringt, ist ihm mehr als suspekt. Rita Falks Krimis menscheln einfach. Ich hab das Gefühl, in Niederkaltenkirchen zu wohnen und alle schon ewig zu kennen. Die Mosshammerin weiß immer als Erste Bescheid, der Wolfi zapft das beste Bier, beim Simmerl gibt’s die beste Brotzeit und die Oma kocht nicht nur göttlich sondern weiß außerdem, wie man sich die günstigsten Schnäppchen erkämpft. Alle scheinen einen Plan zu haben, echte Ziele, nur der Franzl, der würde am liebsten einfach so weitermachen wie bisher. Auch das „Kaiserschmarrndrama“ ist wieder saukomisch, sehr spannend, viel zu schnell ausgelesen und geht ans Herz, denn Franz erleidet einen schweren Verlust (ich verrate natürlich nicht, wer stirbt). PS: Wenn ihr wissen wollt, was Franz und Rudi im Partnerlook im Bett so treiben, dann müsst ihr das Buch lesen ;-).«
ANTWORTEN
Jürgen Erbe, April 2018
»hasirasi2 hat eigentlich alles gesagt.Das buch ist wieder ein Volltreffer !«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren