Coverbild Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte von Michael Wolffsohn, ISBN-978-3-423-76331-8
Leseprobe
neu

Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

Hardcover
14,95 EURO
E-Book
12,99 EURO
Einmal Tel Aviv und zurück: die Geschichte einer Emigration

Thea Saalheimer war 17, als sie Anfang 1939 vor dem Naziterror nach Tel Aviv floh, wo sie sich in Max Wolffsohn verliebte. 15 Jahre später kehrten die beiden mit ihrem damals siebenjährigen Sohn, dem heutigen Historiker und Nahostexperten Michael Wolffsohn, nach Deutschland zurück. Wie erlebten Thea und ihre Familie den Nationalsozialismus und die Emigration – in ein Land, das ihnen in jeder Hinsicht fremd war? Wieso zogen sie ins Land der Täter zurück?

Die Geschichte seiner Mutter und die seiner Kindheit erzählt Michael Wolffsohn in dieser Jugendbuchversion seiner ›Deutschjüdischen Glückskinder‹ unterhaltsam, voller erzählerischer Kraft und mit vielen Fakten über den Nationalsozialismus und die Geschichte der Juden.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
14,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen - Aufgrund der aktuellen Situation kann sich die Lieferzeit verzögern
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 14,95 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv Junior
Originalausgabe, 240 Seiten, ab 11, ISBN 978-3-423-76331-8
Autor*innen
Portrait von Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn, geb. 1947 in Tel Aviv, stammt aus einer deutsch-jüdischen Familie, die 1939 nach Palästina floh und 1954 nach Deutschland zurückkehrte. Er war ...

Veranstaltungen

Online via Livestream, 22.06.2021

Lesung/ Gespräch mit Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn »Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte«
Datum:
Dienstag, 22.06.2021
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Virtuelle Veranstaltung

Weitere Infos und Anmeldung: www.julis-hh.de
Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung, die aus Mitteln des Rings Politischer Jugend (RPJ) finanziert wird.

Heilbronn, 01.07.2021

Schullesung mit Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn »Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte«
Datum:
Donnerstag, 01.07.2021
Zeit:
08:30 Uhr
Ort:
Justus Kerner Gymnasiums Heilbronn 
Max-von-Laue-Str. 1-3

Geschlossene Online-Schulveranstaltung

Heilbronn, 02.07.2021

Schullesung mit Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn »Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte«
Datum:
Freitag, 02.07.2021
Zeit:
09:45 Uhr
Ort:
Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums Heilbronn
Kraichgauplatz 17

Geschlossene Online-Schulveranstaltung

Heidelberg, 19.07.2021

Lesung/ Gespräch mit Michael Wolffsohn

Michael Wolffsohn »Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte«
Datum:
Montag, 19.07.2021
Zeit:
15:00 Uhr
Ort:
Universität Heidelberg

Virtuelle Veranstaltung im Rahmen der Ruperto Carola Ringvorlesung ›Otto Meyerhof – Ein Wissenschaftlerleben zwischen Ruhm und Vertreibung‹ der Universität Heidelberg.
Mehr Infos zum Livestream hier

Pressestimmen

Barbara Mauersberg, n-tv.de, Mai 2021
»Die ganze Wahrheit schreiben, doch entsetzliche Details wie Gaskammer, Selektion und Exekution bleiben außen vor. In der Familiengeschichte der Wolffsohns sind die Aussparungen vertretbar, eben weil ihnen die Flucht glückte.«
Carolin Pirich im Gespräch mit Michael Wolffsohn, rbb Kultur, Der Tag, April 2021
»Eine authentische Familien-Geschichte. Sie handelt von blindem Hass und Unmenschlichkeit, Vertreibung und der Suche nach einem Zuhause; auch von Versöhnung.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren