Coverbild After the Fire - Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 von Will Hill, ISBN-978-3-423-65032-8
Leseprobe

After the Fire - Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2021

Roman
Klappenbroschur
15,95 EURO
E-Book
12,99 EURO
Der einzige Weg aus der Dunkelheit ist, ein Feuer zu entzünden

Schwer verletzt liegt die 17-jährige Moonbeam im Krankenhaus und sieht sich einem Psychologen und einem FBI-Agenten gegenüber. Sie, die zu den wenigen Überlebenden nach der schrecklichen Brandkatastrophe gehört, soll erzählen, wie das Leben war auf der Farm der Gotteslegionäre. Wie ist es zu dem schrecklichen Feuer gekommen, wie zu der Schießerei zwischen den Gotteslegionären und der Polizei? So viele sind gestorben. Zögerlich öffnet sich Moonbeam, glaubt, dass man ihr helfen will, und fängt an zu erzählen, wie das Leben vor dem Feuer war und wie das Leben sich danach anfühlt. Eine Sache aber kann sie nicht erzählen. Doch sie muss aussprechen, was sie getan hat, will sie nicht daran zerbrechen.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
15,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 4-5 Werktagen - Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es aktuell zu Lieferverzögerungen kommen kann.
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 15,95 € [DE], EUR 16,40 € [A]
Reihe Hanser
Aus dem Englischen von Wolfram Ströle
Deutsche Erstausgabe, 480 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-65032-8
Lehrerprüfexemplar
Autor*innen
Portrait von Will Hill

Will Hill

Will Hill wuchs im Nordosten Englands auf und hat als Barkeeper, Buchhändler und im Verlagswesen gearbeitet, bevor er Vollzeitschriftsteller wurde. Sein Roman »After ...
Buchspecial
Special

Will Hill: After the Fire

Wird Moonbeam an ihrem Geheimniss zerbrechen, oder wird sie sich öffnen können? 

Erfahre jetzt mehr zu Will Hills ›After the Fire‹ und lese das Q&A mit dem Autor!

Pressestimmen

Roswitha Budeus-Budde, Süddeutsche Zeitung, November 2021
»In Zeiten von Fake News und Querdenkern gibt das Preisbuch der Jugendjury ›After The Fire‹ von Will Hill ein literarisches Beispiel, wie schwierig es ist, sich von Ideologien und Verschwörungsmythen zu befreien.«
Elisabeth Nikbakhsh, ORF.at , Dezember 2020
»Ein mitreißendes Buch über Macht und Ohnmacht, das noch lange nachklingt.«
Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung, September 2020
»Das Buch ist die faszinierende Studie eines totalitären Systems von innen her.«
Verena Koll, Neue Presse, September 2020
»Es ist eine Geschichte, die einem den Atem raubt, die Tränen in die Augen treibt, die sich nicht in einem durchlesen lässt – auch wenn man unbedingt gerne weiterlesen möchte.«
Sylvia Schwab, Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik, August 2020
»Will Hill deckt den Schrecken dieser – und jeder – Gewaltherrschaft auf, er verkleinert ihn nicht, verzerrt ihn aber auch nicht sensationslüstern. Ein ebenso ernsthafter wie mitreißender Jugendroman!«
Andrea Bogenreuther, Augsburger Allgemeine, Mai 2021
»Wodurch werden Menschen manipulierbar? Will Hills mitreißender Roman nach einer wahren Geschichte.«
Gerd Klingeberg, kinderundjugendmedien.de, Mai 2021
»›After the Fire‹, das für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert wurde, nimmt mit seiner emotional aufwühlenden Geschichte die Leserinnen und Leser von der ersten bis zur letzten Seite gefangen.«
Hanne Rüttiger, meine-news.de, Februar 2021
»Ein aufwühlender Roman der zeigt, wie sehr sich verschiedene Denkweisen von Patriarchen ähneln...«
Alice Gabathuler, qultur.ch, Januar 2021
»Für mich war ›After the Fire‹ schon vor dem 6. Januar eines der besten Bücher von 2020. Nach dem 6. Januar hat es nochmal an Bedeutung gewonnen.«
Zentrum lesen, fhnw.ch, Buch des Monats Januar, Januar 2021
»›After the Fire‹ ist ein ernsthafter, eindringlich verfasster und zugleich sehr spannender Roman für Jugendliche wie für Erwachsene.«
Peter Kube, Buecherkinder, Eselsohr, November 2020
»Die Geschichte ist spannend, man identifiziert sich mit Moonbeam und fiebert zu jedem Zeitpunkt mit ihr mit. Absolut lesenswert!«
Jill-Patrice Lübbert, letterheart.de, Oktober 2020
»Für mich war es eine Wucht, von der ich mich nicht lösen konnte, die mich aber auch voller Schrecken zurückgelassen hat.«
Damaris Metzger, damarisliest.de, September 2020
»Für den Roman ›Ater the Fire‹ schaute Autor Will Hill in so manche menschliche Abgründe. Heraus kam eine Geschichte, die mitreißender und vereinnahmender nicht sein kann, die zugleich fasziniert, obwohl sie sehr hart ist.«
Christa Robbers, kidsbestbooks.com, KW 38/20
»Absolut empfehlenswert!«
instagram.com/janine.uk, September 2020
»Der Schreibstil, die Art, wie die Geschichte erzählt wird, die Figuren. Alles hat sich so natürlich und authentisch angefühlt, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. (...) Anders, faszinierend und schockierend zugleich.«
Laura Lüersen, skyline-of-books.blogspot.com, August 2020
»Ich finde, dass ›After the Fire‹ ein raffiniert erzählter Jugendthriller ist, der vor allem auf die Emotionalität setzt.«
tyrolia.at, Juli 2020
»Mir hat dieser außergewöhnliche Roman sehr gut gefallen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren