Autorin, Jutta Profijt, Krimis, Pascha, Romane, dtv

Leserstimmen zu ›Allein kann ja jeder‹ von Jutta Profijt

»Der Schreibstil der Autorin ist einfach göttlich! Mit viel Schwung, Ideen und Humor hat sie einen tollen Sommer- und Gute-Laune-Krimi-Roman erschaffen. Ich habe auf jeden Fall sehr viel Spaß beim Lesen gehabt. (…) Auf den ersten Blick klingt das Buch eher wie eine seichte Urlaubslektüre. Das ist es aber ganz und gar nicht! Das Buch bietet zwar gute Unterhaltung, schlägt aber auch sehr viele ernste Untertöne an und ist auch ein Krimi, in dem es einen spannenden Fall zu ermitteln gibt. (…) Jutta Profijt versteht dies alles sehr schön zu schildern, ohne dass es auch nur an irgendeiner Stelle kitschig wird und behält bis zum Schluss die Spannung des aufzulösenden Mordes bei.« Hotel

»In dem Roman ›Allein kann ja jeder‹ von Jutta Profijt ist für jeden was dabei, und das nicht nur, weil ihre Charakter drei Generationen abdecken. Es ist eine bunte Mischung aus allerlei Charakterstarken Typen, die jeder für sich, schon ein Buch füllen könnte. (…) Mir hat diese Mischung sehr gut gefallen, den Mord hätte es nicht unbedingt noch gebraucht. Doch dieser und auch die Wiederbeschaffung des Geldes, ist der Kleber, der die Truppe zusammen hält und auch für Spannung in der Geschichte sorgt. (…) Die Autorin, Jutta Profijt, hat so einen so humorvollen, klaren und damit leicht lesbaren Schreibstil, dass man einmal eingestiegen i die Lektüre erst zum Ende des Buches wieder mit dem Lesen aufhören kann. "Allein kann ja jeder" ist gute Unterhaltung, perfekt für den Urlaub oder ein sonniges Wochenende zu Hause auf dem Balkon.« Badeamsel

»Jutta Profijt ist ein kurzweiliger, amüsanter Unterhaltungsroman gelungen. Beim Lesen hatte ich ständig ein Lächeln im Gesicht. Das Buch habe ich mehr oder weniger an einem Tag gelesen, weil ich nicht mehr aufhören konnte und wissen wollte wie es ausgeht. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und man ahnt überhaupt nicht, wer der Täter sein könnte. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat: Konrad Schmitt, Hans Seefeld und Mardi bleiben sehr im Dunkeln, über ihre Schicksale ist wenig bis gar nichts bekannt. Es lässt mich fast vermuten, dass es eine Fortsetzung geben könnte, wo diese Charaktere dann eine größere Rolle spielen. Die beschriebene Handlung im Buch ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen und entspricht nicht unbedingt einem Tatsachenroman, aber es ist eine großartige Sommer-Unterhaltung.« Badeamsel

»Die Autorin erzeugt mit ihrem klaren, humorvollen, flüssigen Schreibstil genügend Spannung, so dass das Buch „lebt“ und der Leser das Gefühl hat Mitglied dieser WG zu sein. Ich konnte auf jeden Fall das Buch nicht aus der Hand legen und hatte pure Lesefreude. Zum Schluss wurde das Hauptziel erreicht, aber nicht alle Geheimnisse gelüftet, so dass eine leichte Sehnsucht nach einer Fortsetzung bestehen bleibt. Fazit: Ein rundum gelungenes Buch.« marielu

»Dieses Buch ist witzig, spritzig und zu herrlich aus dem Leben gegriffen beschrieben. (…) Der Roman hat mir wunderbar angenehme Lese-stunden beschwert und sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen.« esposa1969

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren