Coverbild Nach der Flut das Feuer von James Baldwin, ISBN-978-3-423-28181-2
Aktuelles
11.02.2019

Buch- und Filmtipps zum Thema Rassismus

James Baldwin war zehn Jahre alt, als er zum ersten Mal Opfer weißer Polizeigewalt wurde. 30 Jahre später, 1963, wurde ›Nach der Flut das Feuer‹ veröffentlicht und brach wie ein Inferno über die amerikanische Gesellschaft herein. Baldwin rief dazu auf, dem rassistischen Albtraum, der die Weißen ebenso plage wie die Schwarzen, gemeinsam ein Ende zu setzen. Ein Ruf, der heute wieder sein ganzes provokatives Potenzial entlädt.

Lesekreis-Material zu ›Nach der Flut das Feuer‹

Auch zu James Baldwins anderen Werken, ›Von dieser Welt‹ und ›Beale Street Blues‹, gibt es kostenloses Zusatzmaterial in unserem Lesekreis-Portal, das sich auch für den Einsatz in der Oberstufe eignet.

Lesekreis-Material zu ›Von dieser Welt‹
Lesekreis-Material zu ›Beale Street Blues‹

›Beale Street Blues‹ wurde verfilmt und ist aktuell drei mal für den Oscar nominiert. In Deutschland läuft der Film ab 7. März in den Kinos.

Thematisch passend ist auch der Dokumentarfilm ›I'm not your Negro‹, der momentan bei der Bundeszentrale für Politische Bildung kostenlos gestreamt werden kann: Zum Film
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren