Coverbild Nichts ist okay! von Jason Reynolds| Brendan Kiely, ISBN-978-3-423-65024-3
Preise und Auszeichnungen
03.08.2017

Jason Reynolds und Brandon Kiely erhalten den FRIEDOLIN 2017

Jason Reynolds und Brandon Kiely erhalten den mit 4000 Euro dotierten Jugendbuchpreis FRIEDOLIN 2017 der Stiftung Weltethos für ihren Roman ›Nichts ist okay‹.
Der Preis, erstmals 2015 verliehen, zeichnet Jugendliteratur aus, die auf vorbildliche Weise ethische oder interkulturelle Fragen thematisiert und jugendliche Leserinnen und Leser für diese sensibilisiert. Damit unterstützt der Jugendbuchpreis das Engagement der Stiftung Weltethos für gemeinsame Werte, Fairness, Toleranz und Frieden.
 
Aus der Pressemeldung der Stiftung: „Der Roman ist ein eindrückliches Plädoyer für Wahrhaftigkeit, Fairness, Respekt und nicht zuletzt für Solidarität – Solidarität mit all jenen, die aufgrund ihrer Hautfarbe zu Unrecht drangsaliert und diskriminiert oder gar zu Opfern willkürlichen und rassistisch motivierten Gewalthandelns werden.“
 
Die Preisverleihung findet am 23. Oktober im Landestheater Tübingen (LTT) im Rahmen der 37. Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche statt.
 
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren