News

119 News
FILTERN
VORTRAG
03.03.2017, Kamen

Veranstaltung: Martin Luther

»Martin Luther«
Datum:
Freitag, 03. März 2017
Zeit:
20:00
Ort:
Lutherkirche Kamen

Kamen,
Freitag, 03. März 2017
Vortrag
»Martin Luther«
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Lutherkirche Kamen Kampstr. 4

Coverbild Der Angstmann von Frank Goldammer, ISBN-978-3-423-26120-3
LESUNG
01.03.2017, Dresden

Veranstaltung: 01.03.2017 Der Angstmann

»Der Angstmann«
Datum:
Mittwoch, 01. März 2017
Ort:
Bibliothek Blasewitz

Dresden,
Mittwoch, 01. März 2017
Lesung
»Der Angstmann«
Ort: Bibliothek Blasewitz Tolkewitzer Str. 8

Aktuelles
17.02.2017

80. Geburtstag von Rita Süssmuth - Herzlichen Glückwunsch!

Die frühere Ministerin und Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth feiert heute ihren 80. Geburtstag. Wir gratulieren unserer Autorin herzlich! Bei dtv sind von ihr erschienen: ›Das Gift des Politischen‹ und ›Migration und Integration‹
Matt Haigs ›Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben‹ gewinnt beim LovelyBooks Lesepreis 2016
Preise und Auszeichnungen
24.11.2016

Matt Haigs ›Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben‹ gewinnt beim LovelyBooks Lesepreis 2016

›Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben‹ gewinnt in der Kategorie Sachbuch & Ratgeber die Bronzemedaille beim LovelyBooks Lesepreis 2016. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen treuen Leserinnen und Lesern für das fleißige Voting.
Aktuelles
22.11.2016

Wir trauern um William Trevor

William Trevor, einer der bedeutendsten englischsprachigen Gegenwartsschriftsteller, ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er stammte aus Irland, lebte aber seit Jahrzehnten in England. Immer wieder für den Nobelpreis im Gespräch und vielfach ausgezeichnet, blieb er doch ein stiller Gigant unter den Großen. Zu seinen wichtigsten Werken zählen ›Die Geschichte der Lucy Gault‹ und vor allem der Psychothriller ›Felicias Reise‹. Als großes Vorbild nannte Trevor immer wieder die US-Krimiautorin Patricia Highsmith, doch sein Ton ist ganz eigen und unverwechselbar. Eindringlich, tastend, schwebend erforschte er die Unwegsamkeit des menschlichen Lebens. Trevor veröffentlichte mehr als 15 Romane und weit über 100 Kurzgeschichten.

William Trevor bei dtv
Coverbild Cyberpsychologie von Catarina Katzer, ISBN-978-3-423-26092-3
Preise und Auszeichnungen
20.10.2016

›Cyberpsychologie‹ von Catarina Katzer mit dem ›getAbstract International Book Award 2016‹ ausgeze

›Cyberpsychologie. Leben im Netz: Wie das Internet uns verändert‹ von Catarina Katzer wurde mit dem ›getAbstract International Book Award 2016‹ ausgezeichnet. Prämiert wurden die besten Wirtschaftsbücher des Jahres. Die Preisverleihung fand am 19. Oktober um 17 Uhr im Lesezelt auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Die promovierte Volkswirtschaftlerin und Sozialpsychologin Catarina Katzer gehört international zu den führenden Forschern auf dem Gebiet der Cyberpsychologie und Medienethik. In ihrem Buch widmet sie sich der digitalen Zukunft. Sie erläutert die Auswirkungen und stellt sich den vielen offenen Fragen, die sie mit sich bringt. »Ihre Darstellung greift zahlreiche psychologische Konzepte und Theorien auf, wägt Chancen und Risiken der Internetnutzung ab und bezieht viele aktuelle Beispiele ein.« Psychologie Heute

Nach Prüfung von über 10 000 zwischen Juli 2015 und Juni 2016 publizierten englisch- und deutschsprachigen Büchern aus den Bereichen Führung, Strategie, Management, Marketing, Human Resources, Finanzen und Karriere nominierte getAbstract zehn Finalisten. Zwei englisch- und zwei deutschsprachige Titel erhielten die begehrte Auszeichnung.

Der internationale Wirtschaftsbuchpreis feiert in diesem Jahr sein 16-jähriges Jubiläum. Weitere Informationen zu Preis und Preisträgern finden Sie hier.
Aktuelles, Preise und Auszeichnungen
18.10.2016

Deutscher Buchpreis geht an Bodo Kirchhoff

Herzlichen Glückwunsch: Der Deutsche Buchpreis 2016 geht an Bodo Kirchhoff!

Mehr auf ZEIT ONLINE: go.dtv.de/ks9
Bodo Kirchhoff bei dtv: go.dtv.de/l0k

Coverbild Sommerhaus am See von Thomas Harding, ISBN-978-3-423-28069-3
Aktuelles
18.07.2016

Thomas Harding hat die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt - als Reaktion auf das Brexit-Votum

Seine jüdischen Urgroßeltern und ihre Kinder mussten in den 30er-Jahren nach England fliehen. Mehrere Mitglieder der Familie wurden im Holocaust ermordet. Lange fiel es Thomas Harding schwer, den Deutschen zu vergeben. Dann begann er, sich mit der Geschichte seiner Familie und Deutschland zu befassen. Er schrieb ein Buch über ›Hanns und Rudolf‹, seinen Großonkel Hanns Alexander, der als britischer Soldat nach dem Krieg Rudolf Höß, den Kommandanten von Auschwitz, aufgestöbert hatte. Als er erfuhr, dass das alte Sommerhaus seiner Familie am See von Groß Glienicke, das die Zeiten wie durch ein Wunder überstanden hatte, abgerissen werden sollte, besuchte er es noch einmal und beschloss, das Haus zu retten. Mit vielen engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern gelang es, den Abriss zu verhindern. Inzwischen steht das ›Sommerhaus am See‹, dessen Geschichte Thomas Harding in seinem jüngsten Buch erzählt, unter Denkmalschutz. (www.alexanderhaus.org)

Am Tag des Brexit-Votums erfuhr Thomas Harding nun, dass die Bundesregierung 140.000 Euro für die Restaurierung und die Umwandlung in eine internationale Begegnungsstätte zur Verfügung stellt. Er beantragte die deutsche Staatsbürgerschaft. Als Nachfahre ehemaliger deutscher Staatsbürger hat er einen Anspruch darauf. Aber sein eigentliches Motiv ist das Entsetzen darüber, dass Großbritannien Europa spaltet, während Deutschland alles versucht, um Europa zusammenzuhalten.

(Brexit drove me to embrace my German roots, www.theguardian.com, 2. Juli 2016)

Coverbild Fingerhut-Sommer von Ben Aaronovitch, ISBN-978-3-423-21602-9
Preise und Auszeichnungen
14.12.2015

›Fingerhut-Sommer‹ von Ben Aaronovitch unter dem Besten aus 2015

Die iBooks-Redaktion hat wieder die besten Bücher aus 2015 gekürt. Mit dabei: ›Fingerhut-Sommer‹ von Ben Aaronovitch.

Zu den ‪#‎iBooks2015‬: itunes.com/ibooksbestof2015
Coverbild Weil wir uns lieben von Colleen Hoover, ISBN-978-3-423-42703-6
Preise und Auszeichnungen
14.12.2015

›Weil wir uns lieben‹ von Colleen Hoover unter dem Besten aus 2015

Die iBooks-Redaktion hat wieder die besten Bücher aus 2015 gekürt. Mit dabei: ›Weil wir uns lieben‹ von Colleen Hoover.

Zu den ‪#‎iBooks2015‬: itunes.com/ibooksbestof2015

Preise und Auszeichnungen
12.11.2015

Großer Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für Rafik Schami

Den mit 5.000 Euro dotierten Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur erhält Rafik Schami »in Würdigung seines ebenso vielseitigen wie anspruchsvollen literarischen Schaffens, das Märchen, Fabeln, Erzählungen, Hörbücher, Bilderbücher, autobiographische Romane, aber auch politische Essays für Leserinnen und Leser jeglichen Alters umfasst«.

Die Preisverleihung findet am 20. November 2015 in Volkach statt.
Informationen zur Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Coverbild Als Deutschland seine Seele retten wollte von Knud von Harbou, ISBN-978-3-423-28055-6
Preise und Auszeichnungen
29.09.2015

›Als Deutschland seine Seele retten wollte‹ auf Platz 2 der SZ/NDR-Sachbücher

Die Jury hat entschieden: Das Buch über die Gründerjahre der Süddeutschen Zeitung von Kund von Harbou steht im Oktober auf Platz 2 der „besten Sachbücher des Monats“. Mehr erfahren!
 

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren