Ruth Ware

Das sagen Blogger über ›Woman in cabin 10‹ von Ruth Ware

„Ein gut ausgeklügelter, spannender Thriller auf hoher See, der ohne viel Blut und detaillierte Schockszenen auskommt. Bleibt zu hoffen, dass noch mehr so spannendes aus ihrer Feder für uns noch in Zukunft erscheint.“ - Niliversum

„Die Art und Weise, mit der die Autorin mit dem Gefühls- und Seelenleben ihrer Hauptfigur – und letzten Endes auch mit dem Leser – spielt, ist grandios. Ich hatte stellenweise fast das Gefühl, selbst Lo zu sein, so intensiv bin ich in ihre Gedankengänge, Erinnerungen und Zweifel eingetaucht.“ - Irveliest

„Zwei Thriller, zweimal Begeisterung – da kann ich nicht anders, als mich auf den nächsten Streich der Autorin zu freuen!“ - Irveliest

„Mit atemloser Spannung und einem Händchen für Verstrickungen aller Art erschafft die Autorin eine nervenaufreibende Atmosphäre, die den Leser schnell in den Bann zieht und ihn mehr als einmal (ver)zweifeln lässt.“ - Katzemitbuch

„Nach einem dramatischen Start weist das Buch bei Los Versuchen, irgendetwas über den Vorfall herauszufinden, trotz mysteriöser Zwischenfälle kleine Längen auf.“ - Buchsichten (Hanna)

„Bereits das Cover des Buchs „Woman in Cabin 10“ von Ruth Ware nahm mich mit in ein schauriges Setting. Der Blick durch ein Regenschlieren getrübtes Bullauge zeigt das aufgewühlte Meer. Verbunden mit dem Untertitel „Es ist ein Mörder auf dem Schiff. Aber niemand glaubt dir“ entstand noch vor dem Lesen für mich eine bedrückende, aber gleichzeitig knisternde Atmosphäre. Von Beginn an war ich gespannt, welche Rolle die Titelfigur einnehmen wird.“ - Buchsichten (Ingrid)

Das sagt die internationale Presse über ›Woman in cabin 10‹ von Ruth Ware

»Ein atmosphärischer Thriller, voller Spannung und unvorhersehbaren Wendungen.« The Washington Post

»Ein stilvoller Thriller mit einer fehlbaren, aber sympathischen Heldin und einem rasanten Plot.« Sunday Mirror

»Ein packender Thriller, der die Leser völlig in seinen Bann schlagen wird. Vorsicht, die letzten Kapitel könnten Herzrasen verursachen.« Library Journal

»Ein großartiger Whodunit!« New York Post

»Agatha Christie meets ›The Girl on the Train‹.« The Sun

»Eine beängstigende Geschichte von Wahn und Täuschung.« Metro

»Ruth Ware beherrscht die Kunst, ein Gefühl der Bedrohung mit Leichtigkeit und messerscharfer Prosa zu kombinieren.« Sunday Express

»Eine klassische Krimigeschichte mit einem modernen Twist, spannend und klaustrophobisch. Die Figuren, die Gespräche, das luxuriöse Setting haben einen Hauch von Agatha Christie. Doch Lo ist eine starke, moderne Heldin.« Kirkus Reviews
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren