Cover: Prey - Deine Tage sind gezählt

Prey

Der dritte Fall für Jefferson Winter

»Wir lügen alle. Und am meisten belügen wir uns selbst.«

Jefferson Winter, der Profiler mit dem unheimlichen Gespür dafür, wie Serienkiller ticken, hat gerade einen Job in New York zu Ende gebracht. Vor der Abreise nach Paris zu seinem nächsten Fall geht er in einem Diner etwas essen. Es ist zwei Uhr nachts, der einzige andere Gast ist eine platinblonde Frau mit Lederjacke. Als Winters Essen serviert wird, steht sie auf - und ersticht vor seinen Augen den Koch. Dann geht sie seelenruhig davon ... Eine Provokation, die Winter nicht ignorieren kann: Paris muss warten. Das Spiel ist eröffnet.

 Zum Buch
Cover: Watch Me - Ich werde es wieder tun

Watch me

Der zweite Fall für Jefferson Winter

Er zieht rastlos um die Welt, immer auf der Jagd nach Serientätern, die er zur Strecke bringen muss: der Profiler Jefferson Winter, exzentrisch, hochintelligent, von seinen eigenen Dämonen verfolgt ...
Eine Kleinstadt in Louisiana. Ein Anwalt wird bei lebendigem Leibe verbrannt. Ein Motiv ist nicht erkennbar. Weder ist der Tatort bekannt noch hat man die Leiche gefunden. Doch ein Video der Tat wird ins Netz gestellt, mit einem automatisierten Countdown. Eins ist klar: Es wird weitere Opfer geben. Jefferson hat dreizehneinhalb Stunden Zeit bis zur Deadline.

 Zum Buch
Cover: Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen

Broken Dolls

Der erste Fall für Jefferson Winter

Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann …

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt – womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.

 Zum Buch

 
Cover: Presumed Guilty - Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils

Presumed Guilty

Die Anfänge von Jefferson Winter

Die FBI-Profilerin Yoko Tanaka ist auf der Jagd nach einem Frauenmörder, der stets nach dem gleichen Modus vorgeht. Er schneidet seinen Opfern das Herz heraus und nimmt es mit ... Bei der Auswertung von Tatortaufnahmen fällt Tanaka immer wieder derselbe Mann unter den Schaulustigen auf. Es ist ein Collegestudent namens Jefferson Winter. Und wie sie herausfindet, ist sein Vater ein verurteilter Serienkiller. Wie der Vater, so der Sohn?

 Zum Buch

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren