E-Mail-Interview mit Brian Katcher

Hi Brian! Vielen Dank dafür, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst. Magst du dich kurz vorstellen?
Im „realen Leben“ bin ich Schulbibliothekar. Ich bin mit meiner Frau Sandra verheiratet – sie ist Lehrerin und begeisterte Leserin. Unsere 10-jährige Tochter Sophie liebt es ebenfalls zu lesen.

Ich habe drei Jahre in Mexiko verbracht, wo ich Englisch unterrichtete. 2001 bin ich nach Hamburg und Ulm gereist. Ihr habt ein tolles Land, und ich habe darüber nachgedacht dort hinzuziehen –vielleicht schaffe ich es bis, sagen wir mal, 2020.

In deinem neuen Roman ›Ana und Zak‹ besuchen die beiden Protagonisten eine große Sci-Fi-Comic-Convention. Besuchst du ebenfalls Conventions? Falls ja, was war dein lustigstes oder komischstes Erlebnis?
Seit 1993 fahre ich fast jährlich zu Conventions und ich habe auch nur dieses Jahr die Convention verpasst, weil meine Nichte ausgerechnet an dem Wochenende geheiratet hat. Das Erlebnis, das mir am meisten in Erinnerung blieb, war, als ich mir mit zwanzig anderen Leuten, von denen ich die meisten nicht kannte, ein Hotelzimmer teilte. Um 6:30 Uhr morgens hat so ein Typ den Fernseher eingeschaltet, um Cartoons zu schauen. Ich habe ihn ziemlich heftig beschimpft. Ein paar Monate später habe ich dann an einer High School vertreten. Exakt derselbe Typ saß in der Klasse, in der ich unterrichtete, und hat nun jedem diese Geschichte erzählt.
Ich habe solch eine Szene für ›Ana und Zak‹ geschrieben, aber leider musste ich diese wieder streichen.

Die Idee der Geschichte ist einzigartig. Woher hast du die Idee? Schwirrte die Idee schon länger in deinem Kopf oder kam sie dir erst vor Kurzem?
Die Idee habe ich meiner Lektorin, Claudia Gabel, zu verdanken. Sie hat mich gefragt, ob ich ein ähnliches Buch wie ›Nick and Nora’s Infinite Playlist‹ von David Levithan schreiben könnte, nur dass meine Charaktere nicht cool wären, sondern Nerds. Ich sagte ihr, dass sie sich dafür den Richtigen ausgesucht hat. Da das Buch in einer Nacht stattfinden würde, musste ich mir einen Ort überlegen, wo ein paar nerdige Jugendliche die ganze Nacht über sein konnten. Ich wusste, dass es eine Comic-Con sein musste. Immer offen und immer verrückt.

Du hast zwei liebenswerte Protagonisten erschaffen. Welcher der beiden war schwieriger zu schreiben – Ana oder Zak?
Ana. Es ist für mich immer schwieriger die weiblichen Charaktere zu schreiben. Ana ist die erste Protagonistin, aus deren Sicht ich dies erfolgreich geschafft habe. Zu verdanken habe ich das meiner Schreibgruppe. Die Gruppe besteht ausschließlich aus Frauen, die allesamt keine Angst davor haben, mir zu sagen, was ich falsch mache. 

Wie sieht dein Schreibprozess aus? Bist du ein Plotter*1 oder ein Pantser*2? Und wie genau planst du deine Charaktere und die Geschichte, bevor du mit dem Schreiben startest?
Ich bin auf jeden Fall ein Pantser, zumindest was das Plotten angeht. Ich entwickle meine Charaktere sehr genau, und dann lasse ich sie in meinem Universum frei. Sie überraschen mich oft, indem sie an Orten landen, an denen ich sie niemals erwartet hätte. Natürlich ist der Verlauf meiner Geschichte komplett durcheinander, wenn ich so schreibe. Ich komme auf Seite 100 an und realisiere dann, was ich schon längst auf Seite 2 hätte tun sollen. Ein Schreibstil wie meiner erfordert zahlreiche Überarbeitungen.

Ana und Zak sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere. Mit wem können Sie sich besser identifizieren – Ana oder Zak?
Zak. Er ist ziemlich genau mein altes Ich aus Schulzeiten: lustig, charmant auf seine eigene Art und Weise, intelligent, aber auch faul, verantwortungslos und tollpatschig in der Nähe von Mädchen. 

Nochmals vielen Dank! Wir wünschen dir viel Erfolg für deine kommenden Romane!
Vielen Dank, dass ich hier sein durfte!


*1 Plotter: Ein Plotter ist jemand, der sich zunächst sehr genau überlegt, wie seine Geschichte aufgebaut sein soll und plant, wann welche Szenen im Buch geschehen.

*2 Pantser: Ein Pantser schreibt munter drauf los, ohne genau zu wissen, was wann in seiner Geschichte passieren wird.


©dtv/Kim Lüneburg
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren