Christina Berndt: Individuation
Cover: Zufriedenheit

Nachhaltiges Glück heißt Zufriedenheit

Selbstoptimierung ist in: Ständig plagen wir uns mit dem Gedanken, wie wir noch effizienter mit unseren Ressourcen umgehen und das Beste aus uns und dem Alltag herausholen können. Leider ist das Ergebnis oft gar nicht so gut wie erhofft. Zwischen Ideal und Realität tut sich am Ende eine Kluft auf. Der Wunsch nach immer mehr, die Suche nach dem ultimativen Glück kann einen ganz schön unglücklich machen.

Zeit also, innezuhalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Was ist wirklich wichtig? Wo lohnt sich mehr Einsatz, wo eher Gelassenheit? Der einzige Zustand, in dem man nachhaltiges Wohlbefinden erreicht, ist Zufriedenheit. Sie wird oft als Stiefschwester des Glücks belächelt, dabei ist sie, im Gegensatz zum unkalkulierbaren Glück, dauerhaft und basiert auf einer grundlegenden Lebensbejahung. Das Schöne ist: An dieser Einstellung kann man arbeiten.

Wie das geht und was Zufriedenheit ausmacht, beschreibt die Wissenschaftsjournalistin Christina Berndt. Sie zieht die neueste Forschung heran, lässt Menschen zu Wort kommen, die Krisen überwunden und für sich ganz eigene Lösungen gefunden haben, und sie zeigt, wie man Resilienz und andere »Zutaten« zum Zufriedensein trainieren kann.

 Buch bestellen
 

Wie zufrieden sind Sie?


Machen Sie den Selbsttest!

 Zum Test

Interview


Was ist der Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit?
Ein Interview mit Christina Berndt

 Mehr erfahren
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren