Die spannendsten Kapitel der Geschichte – lebendig erzählt und fundiert recherchiert.

Cover: Staatsschutz im Kalten Krieg

Staatsdiener der Diktatur, Anwälte der Demokratie

Erstmals wird in diesem Buch die Geschichte der Bundesanwaltschaft zwischen 1950 und 1974 erforscht. Es wirft ein Schlaglicht auf die heute hochaktuelle Frage, wie eine Demokratie den Staat schützen kann, ohne die eigenen Werte zu verraten.
 

 Leseprobe
 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop

Zum Shop
Zum Shop

 
Cover: Die Spiele des Jahrhunderts

Olympia 1972

Die preisgekrönten Journalisten Ritzer und Deininger erzählen die schillernde Geschichte einer beinahe 100-jährigen Epoche, die sich in den beiden Wochen der Olympiade 1972 verdichtet.
 

 Leseprobe
 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop
Zum ShopZum Shop
Cover: Unsichtbarer Tod

Der Kampf gegen Viren und Bakterien

Dirk Bockmühl, Professor für Hygiene und Mikrobiologie, nimmt uns mit auf einen faszinierenden Streifzug durch die Geschichte unseres Kampfes gegen Viren und Bakterien – von der Sesshaftwerdung bis zum Lockdown.
 

 Leseprobe
 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop

Zum Shop
Zum Shop

 
Cover: Schatten des Kaiserreichs

150 Jahre Reichsgründung

In welchem Verhältnis steht die Berliner Republik zum Reich Bismarcks und Wilhelms II.? Eckart Conze, einer der profiliertesten deutschen Zeithistoriker, leuchtet die Hintergründe aus und bezieht Stellung: »Es gibt nichts zu feiern. Das Reich von 1871, es ist vergangen. Das Deutschland der Gegenwart steht nicht in seiner Tradition.«


 Leseprobe
 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop

Zum Shop
Zum Shop

 
Cover: Der Sessel

Ein ganz normaler Täter

Eine Studentin kauft in Prag einen alten Sessel – und entdeckt darin Jahrzehnte später persönliche Papiere eines Deutschen aus der NS-Zeit. Sein Werdegang steht beispielhaft für die vielen »normalen« Menschen, die in der verbrecherischen Maschinerie des NS-Regimes dienten. 
 

 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop

Zum Shop
Zum Shop

 
Cover: Die Macht der Geographie

Geographie macht Geschichte

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.
 

 Leseprobe
 Im dtv Shop bestellen
Zum Shop

Zum Shop
Zum Shop

 
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren