JUSSI ADLER-OLSEN: CARL MØRCK

Carl Mørck vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen ermittelt mit seinen Kollegen Assad und Rose in cold cases, die niemanden unberührt lassen. LeserInnen in 42 Ländern lieben Carls bizarren Humor, Assads messerscharfen Verstand und sein schlechtes Dänisch, während nicht nur Roses Vergangenheit den LeserInnen schwere Rätsel aufgibt. Im „längsten Kriminalroman der Welt“ erzählt Jussi Adler-Olsen von rasend spannenden Ermittlungen furchtbarer Verbrechen, die oft lange Zeit zurückliegen, sondern auch die Geschichten seiner Protagonisten. Er schafft damit nicht weniger als einen Spiegel unserer Gegenwart. 

Jens Henrik Jensen: Niels Oxen

Niels Oxen. Ein schwer traumatisierter Elitesoldat und eine toughe Geheimdienstmitarbeiterin im Kampf gegen den Danehof – einen übermächtigen Geheimbund. »Jens Henrik Jensens Thriller ist ein Triumph der Spannungsliteratur!« Buchjournal

Linus Geschke: Alexander Born

Elf Tote nahe der Tschechischen Grenze. Ein Killer, der keine Spuren hinterlässt. Ein kriminell gewordener Ex-Polizist, der Rache will. Alexander Born ermittelt auf seine Weise.

BENJAMIN CORS: NICOLAS GUERLAIN

Nicolas Guerlain, eigenwilliger Personenschützer mit einer dunklen Vergangenheit, klärt in seiner oft rauen, aber wunderschönen Heimat, der Normandie, verzwickte Fälle auf. Dabei geraten er und die Menschen, die er liebt, oft in höchste Gefahr, doch Nicolas kämpft immer bis zum Schluss…

Frank Goldammer: Max Heller

Aufrecht, unbeirrbar,  der Menschlichkeit und Gerechtigkeit verschrieben: Kommissar Max Heller ermittelt in Dresden zu Zeiten des geteilten Deutschlands. Nicht nur ein hochspannender Krimi, sondern auch ein Stück bewegende Zeitgeschichte. 

Susanne Goga: Leo Wechsler

Kommissar Leo Wechsler ermittelt im Berlin der zwanziger Jahre – den Goldenen Zwanzigern, die so golden nicht waren …

Dror Mishani: Avri Avraham

Cholon, ein Vorort der pulsierenden Metropole Tel Aviv. Avi Avrahams Fälle führen mitten hinein in den israelischen Alltag, hinter die Fassade der Gesellschaft. Immer wieder von Selbstzweifeln geplagt, recherchiert der Inspektor dennoch mit präziser Beobachtungsgabe und deckt menschliche Tragödien und Abgründe auf. Glaubwürdig und psychologisch feinsinnig erzählt: »Große Krimikunst aus Israel, so intensiv wie die besten Mankell-Romane.« Günther Grosser, ›Berliner Zeitung‹

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren