Die 16-jährige Percy flieht durch den Schneesturm in Richtung Krankenhaus - in ihren Armen ein Baby, das in Lebensgefahr schwebt.

Begeisterte Leserstimmen!

»Das Buch ist sehr spannend und fesselnd geschrieben. Es fiel mir wirklich schwer am Ende der Leseprobe die Geschichte zu verlassen. Die Beschreibungen von Landschaft, Wetter und handelnden Personen ist sehr lebendig und bildhaft. Klare Leseempfehlung!!«


»Travis Mulhauser kann schreiben! Atmosphärisch dicht und in einer lässigen Sprache - die Übersetzung von Sophie Zeitz ist genial - gelingt es ihm auf wenigen Seiten, eine Landschaft, eine Jahreszeit, eine soziale Umgebung aufzuskizzieren, aus der heraus sich eine Geschichte entwickelt. Dieses Buch würde ich zur Kasse tragen, würde ich es in einem Buchladen in Händen halten!«

 Mehr Leserstimmen

»Ihre Tränen waren in den Augenwinkeln gefroren. An den Spitzen ihrer schwarzen Haare hing Schnee, und über die weißen Dampfwölkchen, die aus ihrem Mund kamen, hätte ich heulen können, weil sie so winzig waren. Ich kannte dieses Baby erst ein paar Stunden, aber es hatte mir schon ein halbes Dutzend Mal das Herz gebrochen.«

Playlist

In ›Sweetgirl‹ wird viel Musik gehört. Wir haben ein paar Songs aus dem Buch zusammengestellt.

  Jetzt reinhören!

Für Filmfans

Uns sind viele Filme und Serien in den Sinn gekommen, an die wir beim Lesen gedacht haben. Manche, weil sie die Atmosphäre im Buch wiederspiegeln, manche wegen ähnlichen Figuren oder weil sie auch in Michigan spielen.

 Filmtrailer ansehen!
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren