»André Aciman ist vielleicht der herausragende Sensualist unserer kalten und einsamen Zeit.«

New York Journal of Books

 Jetzt neu: Fünf Lieben lang

FÜNF LIEBEN LANG

Schon früh weiß Paul, was Begehren bedeutet – und erkundet dieses Gefühl ein Leben lang in aller Kompromisslosigkeit. Denn die Liebe folgt ihren eigenen Gesetzen, ändert sich und ermöglicht, sich selbst immer wieder neu kennenzulernen.

 ​Leseprobe
 Jetzt bestellen

CALL ME BY YOUR NAME

Völlig überraschend trifft Elio seine erste große Liebe: Der Harvard-Absolvent Oliver ist für sechs Wochen bei Elios Familie an der italienischen Riviera zu Gast. Oliver ist alles, was Elio will, vom ersten Moment an. Ein fast unerträgliches Spiel von Verführung und Zurückweisung beginnt.

 Kinotrailer
 Jetzt bestellen

ACHT HELLE NÄCHTE

»Ich bin Clara.« Mit diesen Worten stellt sich dem Erzähler auf einer Weihnachtsparty in New Yorks feiner Upper West Side eine schöne Unbekannte vor. Ein Coup de foudre, auf den acht Nächte folgen, in denen die beiden reden, flirten, sich lieben, ins Kino gehen und Bars besuchen. Doch am Ende weiß er immer noch nicht, woran er mit sich und Clara ist. Bis er am Silvesterabend vom Geheimnis der Liebe erfährt.

 Jetzt bestellen

ANDRÉ ACIMAN

André Aciman, geboren 1951 in Alexandria, studierte Komparatistik in Harvard. Er ist Romancier, Essayist und Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft, zudem schreibt er für verschiedene New Yorker Zeitungen. Sein Roman ›Call Me By Your Name‹ war ein internationaler Bestseller und wurde in einer OSCAR-prämierten Verfilmung adaptiert.

Lesereise: Alle Termine