Ausbildung/Tätigkeiten
 
Geboren am 27.7.1939 in Bergneustadt/NRW.
Nach Schule und Ausbildung Arbeit als festangestellte Zeitschriften-Redakteurin unter anderem bei BRIGITTE, ELTERN, FREUNDIN, MÄDCHEN und später als freie Journalistin vor allem für die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG mit dem Schwerpunkt literarisches Portrait. (Thomas Bernhard, Wolfgang Koeppen, Brigitte Kronauer und viele andere.)
 
Die literarische Entwicklung begann mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, Erzählungen. Eine davon, ANGST VOR DER ANGST, verfilmte Rainer Werner Fassbinder 1974 für den WDR. Daraus entstand der erste Roman, LANGSAME TAGE. Seit 1986 freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin.
 
Romane
 
1981     Langsame Tage / Nymphenburger / dtv
1982     Schwere Reiter / Nymphenburger / dtv
1985     Kinder des Ungehorsams / Nymphenburger / dtv
1987     Diesseits des Mondes / List / dtv
1989     Armer Nanosh (Co-Autor Martin Walser) / S.Fischer
1992     Beschütz mein Herz vor Liebe / Nymphenburger / Rowohlt / dtv
1994     Das zweite Land / Nymphenburger / Rowohlt / dtv
1995     Agnes unter den Wölffen / Echter
1998     Eine Zierde in ihrem Hause / Wunderlich / Rowohlt
1999     Frau Prinz pfeift nicht mehr / Rowohlt / dtv
2001     Sei froh dass du lebst / Rowohlt
2002     In den Gärten des Herzens / Hoffmann und Campe / dtv
2004     Der Austernmann / Hoffmann und Campe / dtv
2008     Kinder des Ungehorsams / dtv
2009     Frost und Sonne / dtv
2011     Das Schönste, was ich sah / dtv
2014     Das stille Kind / dtv
2014     Sonntag in meinem Herzen / dtv
2015     Streusand / dtv
2016     Kinder des Ungehorsams / dtv
2016     Sturm in den Himmel / Hoffmann und Campe

 
Essays
 
2006      Jeder Mensch ist ein Kunstwerk / dtv

 
Lyrik
 
1986      Lyrik-Zyklus /litfass (Piper Verlag)
1988     Herausgeberin: DEIN WAHRHAFT SORGFÄLTIGER VATER (Briefe an Kinder) Verlag Middelhauve
Zahlreiche Kurzgeschichten und Erzählungen in Anthologien
 
 
Sachbücher (div.)
 
 
Drehbücher
 
1974      ANGST VOR DER ANGST /R.W. Fassbinder/WDR
1989     TATORT / gemeinsam mit Martin Walser: ARMER NANOSH/ Stanislav Barabas/NDR
1992     TATORT/ AMOKLAUF/ gemeinsam mit Werner Masten NDR
1992     Serie Vera Wesskamp (Pilot und zwei Folgen)
1992-1999     Mitarbeit bei Fernsehanstalten (Stoffentwicklung etc.)
1997-2001     Schreiben von Serienfolgen für "Forsthaus Falkenau"

 
Auszeichnungen / Positionen
 
1981      Förderung meines Romans LANGSAME TAGE durch den Literaturfonds der Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt
1981     Aufnahme in den Schriftstellerverband Deutschland (VS)
1987-1989     Vorsitzende des VS Bayern. Rundfunkrätin.
1986     Berufung in den P.E.N. Deutschland. Mitarbeit bei Writers in Prison
1993     ERNST HOFERICHTER PREIS für den Roman BESCHÜTZ MEIN HERZ VOR LIEBE
1994     Jury-Mitglied der FFA Filmförderungsanstalt Berlin
1997     BUNDESVERDIENSTKREUZ für Verdienste um die deutsche Sprache
2000     BAYERISCHER VERDIENSTORDEN für Engagement und Verdienste um die deutsche Sprache
1997-2002     Jury-Mitglied der Schillerstiftung Weimar
2003     PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM für das schriftstellerische Werk

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren