Cover: Zwei Schwestern

Zwei Schwestern

Als sich Cassandra Edwards zur Hochzeit ihrer Zwillingsschwester aufmacht, hat sie vor allem eins im Sinn: die Vermählung zu verhindern. Was will ihre hochmusikalische Schwester Judith mit diesem jungen Arzt – wie hieß er noch?

Seinen Namen kann sie sich nicht merken, denn Mittelmaß, Tabus und faule Kompromisse sind ihr ein Gräuel: Jack Finch ist ein typischer Repräsentant von mittelständischem Comme-il-faut in Cassandras Augen. Der Anspruch, radikal sich selbst treu zu sein, scheint ihr – der Vater Philosophieprofessor und leidenschaftlicher Skeptiker, die verstorbene Mutter eine erfolgreiche Schriftstellerin – in die Wiege gelegt. Ebenso wie ein quecksilbriges Temperament und ein unabhängiger Geist.

Doch während Cassandra in schmerzhaftem Ringen um eine eigene Identität in ihrer exzentrischen Symbiose mit der eineiigen Zwillingsschwester gefangen bleibt, ist Judith, äußerlich identisch, aber charakterlich ganz verschieden, entschlossen, Wege aus der beklemmenden Zweisamkeit zu suchen und die Reise ins Unbekannte anzutreten. Mit dramatischen Folgen.

Dorothy Bakers Roman über Unabhängigkeit und innere Freiheit, Spielarten von Erotik und unsere Suche nach der großen, erfüllenden Liebe, jener Seelenverwandtschaft, die von unserer Einsamkeit eine Brücke zum anderen schlägt, ist hochintelligent, vielschichtig, provozierend und aufwühlend.


 Im Buch blättern

Der Titel ist als Hardcover, eBook und Hörbuch erhältlich:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren