Portrait des Autors Gerhard Henschel

Gerhard Henschel

Gerhard Henschel, geboren 1962, war unter anderem Redakteur der Titanic und lebt heute als freier Schriftsteller bei Berlin. Er veröffentlichte Romane und Sachbücher, darunter ›Der dreizehnte Beatle‹ (2005, dtv 13977), ›Da mal nachhaken. Näheres über Walter Kempowski‹ (2009) und ›Menetekel. 3000 Jahre Untergang des Abendlandes (2010). Vom Leben der Familie Schlosser hat Gerhard Henschel bereits im Briefroman ›Die Liebenden‹ (2002) und im ›Kindheitsroman‹ (2004, dtv 13444) erzählt. Die jüngste Fortsetzung der Serie ist der ›Liebesroman‹ (2010).

Alle Bücher von Gerhard Henschel

5 Titel
Ansicht
Gerhard Henschel

Bildungsroman

Die Martin-Schlosser-Chronik – ein wahrlich einzigartiges Romanwerk von Gerhard Henschel.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Gerhard Henschel

Abenteuerroman

Ein einzigartiges Romanprojekt: Im vierten Teil bricht Martin Schlosser zu großen Abenteuern auf.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Gerhard Henschel

Liebesroman

»Ein Buch zum Zurückblättern und Kopfschütteln. Weil alles genau so war.« Oliver Jungen in der ›FAZ‹

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 13,90 €

Gerhard Henschel

Jugendroman

Die tragikomische Chronik einer deutschen Jugend Mitte der Siebzigerjahre.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Gerhard Henschel

Der dreizehnte Beatle

Roman

Was wäre passiert, wenn sich John Lennon und Yoko Ono nie kennengelernt hätten?

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 8,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren