Coverbild Verrat von Cornelia Franz, ISBN-978-3-423-78153-4
Leseprobe merken

Verrat

Jan versucht vor einem Familiengeheimnis aus der Nazi-Zeit wegzulaufen. Doch das gelingt nur bedingt ...

Jan, 17, entdeckt auf einer Auktion Gemälde, die früher einmal im Besitz seiner Eltern waren. Wieso hat seine Mutter vor Jahren behauptet, die Bilder seien verbrannt? Und warum wehrt sein Vater alle Fragen ab? Jan beginnt selbst nachzuforschen und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur, das mit der NS-Zeit zu tun hat. Völlig verstört haut er von zu Hause ab und trifft unterwegs Sunny, in die er sich verliebt. Aber sein schlechtes Gewissen lässt ihn nicht los. Mehr als nach irgendwas anderem sehnt sich Jan nach einer Welt ohne Lügen und ohne Verrat ...

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Verrat von Cornelia Franz, ISBN-978-3-423-78153-4
13. Auflage 2015
978-3-423-78153-4
6,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Verrat von Cornelia Franz, ISBN-978-3-423-41227-8
1. März 2012
978-3-423-41227-8
5,99 [D]
Details
EUR 6,95 € [DE], EUR 7,20 € [A]
dtv Junior
Originalausgabe, 208 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-78153-4
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Cornelia Franz

Cornelia Franz

Cornelia Franz lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Nach dem Studium der Germanistik und Amerikanistik, vielen abenteuerlichen Reisen sowie diversen Jobs machte sie eine ...

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Als ich des buch gelesen hab war ich oft irritiert vom ständigen wechsel zw.der zeit wo jan mit sunny unterwegs war und dann von der zeit wie er des geheimnis seiner eltern lüftete. Das Thema des buches ist gut...und man kann sich trotz des Wechsels gut hineinversetzen aber ich war am ende enttäuscht und hätte mehr erwartet!!! Aber am besten selber lesen xD«
ANTWORTEN
»ja also ich mag das buch das ist voll interessant und es macht richtig spass es zu lesen!!«
ANTWORTEN
»hi...hi des buch is cool !«
ANTWORTEN
»hayyyy ich inde das buhc sehr interessant aber irgendwie ZIEHMLICH schwer zu lesen diese verschiedenen situatzionen in den kapiteln ist verwirrend..!!!!!Aber es ist gut das buch...!!!!vll hätte man es noch ein bisschen anderes schreiben können damit man es besser versteht..!!!!! lG xDDD«
ANTWORTEN
jasmin, Juni 2008
»das buch ist eig ganz gut ich lese des zur literaturarbeit!!!!! könnt mir ja schreiben "Jasmin.moeller93@web.de"«
ANTWORTEN
»joa is ganz ok, auch wenns nicht ganz so toll is gibts paar denkwürdige stellen!«
ANTWORTEN
»hi Ich finde das Buch sehr interessant weil es auch um die NS-Zeit, handelt. Doch wiederrum ist es sehr schwer zu lesen, verwirrend. I muss in der Schule eine Seminararbeit schreibn, und daher muss ich auch die Person Jan Beschreiben doch man weiß das aussehen nicht.«
ANTWORTEN
»HeeeY :D also ich finde das buch ganz okay außer dass es ein bisschen verwirrt aber so ergeht es wohl vielen.. ich finde es komisch das eine szene in die nächste gespielt wird also so durcheinander naja mittlerweile find ich das buch toll Macht weiter so ;D«
ANTWORTEN
»hey !!! Ich muss über das Buch eine Literaturprüfung schreiben!-.- Ich finde es etwas verwirrend aber auch spannend!... Nur am Ende ist es nicht gut ...., weil er dann einfach aus dem Zug springt und Sunny alleine fahren lässt..,und ich finde das man es anders schreiben konnte ... aber so ist es auch ok !!«
ANTWORTEN
»Ich finde dieses Buch super.«
ANTWORTEN
»Das Buch behandelt zwei vollkommen verschiedene Situtationen: Einmal die Tragik und Dramatik der Geschichte der Familie, samt allen düsteren Geheimnissen und im Gegensatz dazu, eine Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen. Aber im Vordergrund steht in allen Situationen des Buchs Jans Konflikt zwischen seinen moralischen Werten und Idealen und seiner Liebe zu Sunny, bzw der zu seiner Familie. Ein insgesamt ganz gelungenes Buch, gut geeignet für den Unterricht, aber ich muss es nicht unbedingt nochmal lesen. Im Gegensatz zu vielen anderen die hier etwas geschrieben haben, finde ich das Ende passend, zumindest recht realitätsnah, sofern man das von Roman behaupten kann.«
ANTWORTEN
»Ich finde diesen Buch Zeitweise super interessant aba andereseits ist es ein wenig, wie soll ich sagen, komisch! Das Ende finde ich total daneben. Er hätte wenigstens noch bei Südfrankreich mitfahren sollen! Na denn. Ich würde dass Buch trozdem nochmal lessn.«
ANTWORTEN
»hi ich muss über dieses buch ein referat machen, ich finde es etwas verwirrend aber es gefällt mir trotzdem. das ende finde ich ein bisschen traurig, ich hätte mir gewünscht dass die beiden zusammen bleiben.«
ANTWORTEN
»Super! Ich hätte immer weiterlesen können! Das Buch sollte man verfilmen! Besonders gefällt mir, dass in dem Buch alles so unetrschiedlich ist. Z.B. Sunny und Jan. Oder Frankreich und Deutschland. Oder Jans reiche Eltern und Jans leben in den Katakomebn von Paris! Bitte, bitte verfilmen!!!!!!! Den Film würde ich echt gerne mal sehen!«
ANTWORTEN
»dass is voll geil ey ich würde dass 100 mal lesen«
ANTWORTEN
»Also wir haben das Buch als Klassenlektüre gelesen und ich fand es echt cool! Eine süße, kleine, etwas andere Liebesgeschichte wie in anderen Büchern und sonst auch sehr interessant! EVom AUfbau her auch anders geschrieben als andere Bücher! einfach cool!«
ANTWORTEN
»Vom Aufbau fand ich das Buch ehrlich gesagt auch ganz gut gelungen.Durch den Wechsel der Handlungsstränge wird es interessanter und nicht gleich so durchschaubar.Vom Inhalt jedoch find ich das persönlich nicht wirklich ansprechend.Es gibt keinen richitgen Höhepunkt und das Ende ist auch etwas komisch.Also persönlich nicht ganz mein Ding.«
ANTWORTEN
»anders als alle anderen fand ich das buch am anfang völlig leicht zu verstehen und erst am ende, als alles aufgelöst wurde, sehr kompliziert. ich musste das ende mehrmals lesen, bis ich es endlich checkte. aber das buch ist echt gut zu lesen!!! kann man nur weiterempfehlen..«
ANTWORTEN
»Holla Cornelia!Ich habe das Dein Buch gelesen und es war eifach SPITZE!!!!!!! Es war interessant zu lesen und man wollte nie zu ende lesen!! PS: mach weiter so!!!«
ANTWORTEN
Cornelia Franz, März 2009
»Hallo Maria, ich habe erst jetzt deine mail an mich bei dtv gelesen (die aus dem Jahr 2006). Meine Antwort kommt zwar spät, aber besser spät als nie! Vielen Dank für dein Lob. Viele Grüße Cornelia Franz«
ANTWORTEN
»Das is Buch is einfach der Hammer...das sollte man einmal gelesen haben ^^Obwohl das Buch jetzt Unterrichtsgegensatnd is gefällt es mir!!«
ANTWORTEN
»hey ich hab das buch auch in der schule gelesen und ich fand das buch auch super es war so fesselnd das ich es in zwei stunden durch gelesen habe. Echt klasse«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch sehr interessant un kann es nur weiterempfehlen. Anfangs scheint das Buch sehr kompliziert doch diese Unklarheiten lösen sich gegen Ende und das gefällt mir so gut daran. Außerdem ist das Verhalten der beiden Hauptfiguren Jan (oder Judas) und Sunny zueinander sehr gut beschrieben. Viel Spass beim Lesen!«
ANTWORTEN
»Am Amfang fand ich das Buch ein bisschen kompliziert. Im insgesamten fand ich das Buch nicht so schlecht.«
ANTWORTEN
»es war noch interessant! das es immer die zeit gewechselt hat, fand ich auch nicht schlimm! es war noch leicht zu verstehen! das ende war für mich aber doch nicht so passent! etwas anderes wäre passender gewesen!! im grossen und ganzen war es gut!«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch nicht schlecht, aber auch nicht gut. Am Anfang war es ein bisschen kompliziert, den Wechsel zu verstehen, aber daran habe ich mich dann gewöhnt. Für mich hatte das Buch ein ganz falsches Ende und das ganze schien mir ein bisschen unlogisch. Aber vielleicht liegt das daran, dass ich sonst ganz andre Bücher lese. Im ganzen fand ich das Buch so einigermassen.«
ANTWORTEN
»ich fand das buch richtig gut...es ist im moment unsere deutsch lektüre und in wenigen tagen schreiben wir eine klausur darüber. Ich finde die wechselnden kapitel ansich schon ziemlich interessant und so schwer zu verstehen ist ja wohl auch nicht. Erst mal überhaupt auf so eine idee zu kommen mit den bildern aus der ns zeit und eifach alles ist total hammer.«
ANTWORTEN
»Ich find das Buch eigentlich ganz interessant,aber irgendwie ist es doof, dass die Geschichte nicht in einem geschrieben ist,sondern dass die Zeit immer wechselt.Genauso wie die Erzählperspektive.Erst trifft Judas Sunny ganz ohne Zusammenhang zu dem was voher passiert ist und im nächsten Kapitel ist er bei einer Bilderauktion auf der Klassenfahrt.«
ANTWORTEN
»Ich find das Buch das sie geschrieben haben sehr spannend und interessant. ich bin jetzt 16.jahre alt und finde es super. ich kann es nur weiter empfelen.«
ANTWORTEN
»Ein sehr gutes Buch. Die Einblicke in Jans Gedankenwelt sind interessant und verständnissvoll beschrieben. Ein sehr gutes Buch!!!«
ANTWORTEN
»Hi Leute, ich finde das buch genial. Über dieses buch muss ich am Donnerstag mein Abschlussreferat halten. hatte es in einem halben tag durchgelesen, obwohl ich kein begeisterter leser bin. besonders die liebesgeschichte fand ich gut. mfg Martina«
ANTWORTEN
»Hallo alle zusammen! Mir hat das Buch gut gefallen, die Zeitsprünge fand auch ich am Anfang schwer zu verstehen. Aber ansonsten fand ich das Buch genau richtig. Später ist das Buch sehr spannend geworden und auch das Verhältnis zwischen Sunny und Jan find ich gelungen. blöd ist nur, dass ich über das ganze eine Buchvorstellung halten muss und ich nicht genau weiß wie ich die Zeitsprünge erklären soll. KANN MIR JEMAND HELFEN?«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch ist mit den vielen Zeitsprüngen sehr verwirrend und es hätte ruhig spanender beschrieben werden können, war im großen und ganzen zwar ganz OK, aber es fehlt einfach die Spannung und purer Nervenkitzel, eine richtige Lovestory wie ich es mir vorgestellt hatte war auch nicht drin!«
ANTWORTEN
»hallo zusammen! Also ich fand das buch auch gut, obwohl ich nicht so gerne lese. die zeitsprünge sind am anfang zwar verwirrend aber es geht. hab das buch schon ner freundin gegeben, sie fand es auch gut. ich grüße meine Klasse (M9) die das buch auch lesen mussten! bis dann...schöne ferien. mfg bianca«
ANTWORTEN
»Wir haben das Buch von der Schule aus gelesen und ich fand es einfach spitze!! Es ist sooo spannend das man vom Lesen garnicht mehr wegkommt. Nur die Zeitsprünge von Kapitel zu Kapitel sind etwas verwirrend! Ich werde das Buch weiter empfehlen!«
ANTWORTEN
»es war sehr gut«
ANTWORTEN
»Wir mussten von der Schule aus Bücher lesen und da bin ich zu diesem Buch gekommen... Ich fand das Buch schon sehr gut... ABER es hatte bei mir große Nebenwirkungen... Da das Buch eben mit großen Zeitsprüngen und sehr spannend geschrieben ist, bin ich zu oft bis frühs um 3Uhr wach geblieben und hab im Bett gelesen - Obwohl ich um 8Uhr schon wieder in der Schule sein musste.«
ANTWORTEN
»Ich fand das Buch an sich eigentlich schon gut. Nur die Zeitsprünge habe mich manchmal ziemlich durcheinander gemacht, aber so schlimm fand ich das jetzt auch nicht. Der teil, als jan immer mit sunny zusammen war, hat mich mehr interessiert, wie der als er zuhause war. Mehr weiß ich auch nicht mehr, was ich noch über dieses Buch schreiben könnt.«
ANTWORTEN
»Ich finde das Buch eigentlich ganz interessant und auch der Sprung zwischen den eigentlich zwei Geschichten ist gut,denn so will man weiter lesen und zum Schluß ist dann der Zusammenhang zwischen den Geschichten da.«
ANTWORTEN
»Na ja! Dieser Sprung zwischen den Kapiteln finde ich nicht so gut! Aber die Geschichte ist sehr interresant und fesselnd!«
ANTWORTEN
»Ich weiß nicht so recht, wie ich diese Geschichte bewerten soll oder besser gesagt, wie ich sie beschreiben kann, ohne ihr ihr Einmaligkeit zu nehmen. Diese Geschichte ist brillant, einzigartig, unbeschreiblich und realistisch zugleich. Die Autorin beschreibt die Gefühlswelt Jans so erschreckend real, dass der Leser völlig apathisch, erstaunt und erschüttert die Worte verschlingt. Die Autorin schreibt in einem Stil, der den Leser in das Geschehen einbezieht und ihn die Geschichte hautnah (mit)erleben lässt. Die Idee der Autorin einen Zeitenwechsel zu benutzen, ist genial durchdacht und einmalig in die Tat umgesetzt. Die Geschichte hat viele romantische Momente, ohne dabei realitätsfern zu wirken. Diese Geschichte verbindet einzigartig die Elemente Liebe, Familienprobleme und die Nazizeit zugleich, ohne, wie in vielen anderen Büchern, zu sehr oder aufdringlich auf diese schreckliche Zeit hinzuweisen. Außerdem zeigt sie eine andere Seite dieser Zeit: Nicht die Opfer ... In einem Satz kann man einfach nicht die Qualität dieser Geschichte hervorheben. Ich habe noch nie eine solche gefühlvolle, realistische und bemerkenswerte Geschichte, oder besser Bericht, gelesen. Dieses Buch verdient meiner Meinung nach einen Titel, der übermenschlich zu sein scheint und den ich nicht beschreiben kann. Dieses Buch sollte jeder gelesen haben. Ohne Übertreibung und melancholisch zu wirken kann ich sagen, dass es nur wenige Bücher gibt, die so gefühlsecht und real zugleich sind - unglaublich schön und unbeschreiblich zugleich.«
ANTWORTEN
»na ja der reißer is dat buch och net!!! muss wegen der schule lesen und einer ach so tollen lehrerin!!!!!! ich les es eh nie wieder und freiwillig hätt ichs mir och nit gekauft!!!!!!!! bye«
ANTWORTEN
»sehr schöne geschichten-idee,leider oft zu beschreibend und objektiv geschriebenmoft fragt man nach gefühlen,ängsten,gedanken und bekommt jedoch keine antwort! sonst sehr schön und auch sehr berührend,da es hier um einen einzelnen geht und nicht um die geschichte einer gesellschaft!Vanessa Goetzendorff«
ANTWORTEN
»Das Buch is voll der Schwachsinn.. muss es noch lesen weil ich morgen ne arbeit darüber schreibe....ich könnte heulen«
ANTWORTEN
»Hallo! Ich find das buch super, dieser Sprung zwischen den Kapiteln macht es so fesselnd! Und am Ende ist es so traurig das man heulen könnte! Ciao Julian«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

27. Juli 2017

The other three drawings I made for Rainbow! I thought I was only drawing one for each of her novels…until I remembered Simon...
...mehr
26. Juli 2017

When you only have some WHSmiths colouring pencils, an awful phone camera, photoshop online and a mousepad, this is really...
...mehr

26. Juli 2017
Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow - Rainbow Rowell | 
Vorablesen

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow - Rainbow Rowell | Vorablesen

Seid ihr seit ›Fangirl‹ schon ganz gespannt, wie ›Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow‹ so ist? Dann könnt ihr auf vorablesen.de schon einmal in die ersten Rezensionen zu ›Simon Snow‹ hineinschnuppern (?????) 


...mehr

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren