Coverbild Es ist was faul von Jasper Fforde, ISBN-978-3-423-21296-0
Leseprobe merken

Es ist was faul

Roman
Letzte Meldung: Thursday Next kehrt zurück - in neuem Outfit!

Nach jahrelangem Aufenthalt in der BuchWelt kehrt Agentin Thursday Next mit ihrem zweijährigen Söhnchen Friday und Hamlet, dem bekannten Dänenprinzen, in ihre Heimatstadt Swindon zurück. Im Haus ihrer Mutter warten schon andere Gäste auf sie: Lady Hamilton und Fürst Bismarck, der den deutsch-dänischen Krieg von 1864 zu vermeiden versucht. Ansonsten sind es keine guten Zeiten für Dänen: Der tückische Yorrick Kaine versucht sich auf einer Welle von anti-dänischen Ressentiments zum Diktator von England ernennen zu lassen, und wenn es Thursday Next nicht gelingt, den Swindon Mallets zum Sieg beim SuperHoop (der Krockett-Meisterschaft) zu verhelfen, werden Kaine und die Goliath Corporation die Welt in den Untergang führen. Eigentlich erstaunlich, denn Goliath bereut (angeblich) alle Sünden und möchte als Religionsgemeinschaft anerkannt werden. Und was noch schlimmer für Hamlet ist: Er kann nicht zurück in die BuchWelt! Ophelia hat sein Stück umgeschrieben … Wird Thursday Next die Welt retten können? Und wer passt auf ihren Sohn auf, während sie es versucht?

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Es ist was faul von Jasper Fforde, ISBN-978-3-423-21296-0
1. August 2011
978-3-423-21296-0
11,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Es ist was faul von Jasper Fforde, ISBN-978-3-423-41129-5
1. August 2011
978-3-423-41129-5
8,99 [D]
Details
EUR 11,95 € [DE], EUR 12,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Deutsch von Joachim Stern
438 Seiten, ISBN 978-3-423-21296-0
Autorenporträt
Portrait des Autors Jasper Fforde

Jasper Fforde

Jasper Fforde wurde 1961 geboren. Seine Romane schrieb er 14 Jahre lang neben seiner Arbeit als Kameramann bei verschiedenen Filmproduktionen. Die Reihe um die ...
Reihenspecial
Special

Jasper Fforde: Geheimagentin Thursday Next

Entdecken Sie die schräge Welt von Geheimagentin Thursday Next!

Pressestimmen

Von Magazine, Juni 2007
»Der vierte Lesespaß in Serie, der Science-fiction à la Stanislav Lem mit Krimi- und Zeit(magazin)rätsel perfekt verquickt.«
Deutsches Handwerksblatt, März 2007
»Die Abenteuer von Thursday Next sind allen zu empfehlen, die sich gerne mit (englischer) Literatur beschäftigen.«
Schweizer Familie, Februar 2007
»Die Lektüre ist Vergnügen pur – besonders für Leute, die sich in der Literatur etwas auskennen.«
Alex Dengler, Bild am Sonntag, Januar 2007
»So was Irres und total Duchgeknalltes und dabei so Intelligentes, Ideenreiches und Hinterlistiges steht selten zwischen zwei Buchdeckeln.«
Buchkritik.at, Januar 2007
»Lesen Sie seine Bücher!«
Westfälischer Anzeiger, Januar 2007
»Ach, es ist bei Fforde wieder alles so herrlich querstens erfunden ...«
Ellen Pomikalko, Buchmarkt
»Es ist zu und zu schön.«
Straubinger Tagblatt
»Pures Lesevergnügen!«
Fuldaer Zeitung
»Schrill, schräg, abgefahren.«
Brigitte Young Miss
»Intelligenter Fantasy-Roman voll schräger Charaktere und witziger Einfälle.«
Bild am Sonntag
»Lesen und lieb haben.«
Westfälischer Anzeiger
»…Ach, es ist bei Fforde wieder alles so herrlich querstens erfunden.«
Das Literaturportal
»Ein weiterer Höhepunkt für verrückte Bibliomanen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren