Coverbild Eine wie Alaska von John Green, ISBN-978-3-423-62403-9
Leseprobe merken

Eine wie Alaska

Zweifach nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2008.

Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und Verletzliches steckt, ist offensichtlich. Wer ist Alaska wirklich?

Mit Anmut und Humor, voller Selbstironie und sehr charmant erzählt Green die zu Tränen rührende Geschichte von Miles, in dessen Leben die Liebe wie eine Bombe einschlägt.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Eine wie Alaska von John Green, ISBN-978-3-423-62403-9
22. Auflage 2017
978-3-423-62403-9
9,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 9,95 € [DE], EUR 10,30 € [A]
Reihe Hanser
304 Seiten, ab 13, ISBN 978-3-423-62403-9
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors John Green

John Green

John Green, 1977 geboren, lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Indianapolis. Für seine Jugendromane erhielt er großes Lob der Kritik, gewann den Printz ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

John Green

Alles über seine Bücher und die Verfilmungen von ›Das Schicksal ist ein mieser Verräter‹ und ›Margos Spuren‹.

Pressestimmen

U. Schultheis, Münchner Merkur, August 2009
»Eine rasant witzige und zugleich tieftraurige Geschichte von der ersten Liebe, von Freundschaften und vom Erwachsenwerden.«
stern
»So viel Wucht, so viel Gefühl und so viel exzellent gezeichnete Figuren.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Jugendliteratur vom allerfeinsten! für alle, denen Dürrenmatt oder goethe zu trocken und zeitungemäs sind. tolle story, tolle charaktere und eine klare mitteilung. freu mich tierisch, wenn das ins kino kommt :)«
ANTWORTEN
»hab das buch gerade eben fertig gelesen und es war das beste buch das ich bisher überhaupt gelesen habe! musste nach jedem kapitel ein paar minuten über das geschehene nachdenken! dieses buch muss man einfach lesen. unglaublich gut!«
ANTWORTEN
»Dieses Buch ist so mitreißend geschrieben, dass ich am Ende mit den Tränen kämpfen musste. Ich hätte mir nur so gerne ein Happy End gewünscht oder zu mindest gerne erfahren ob Alaska ihn auch geliebt hatte.«
ANTWORTEN
»'Eine wie Alaska' hat einen absoluten Suchtfaktor. Es geht in die Tiefe und mit einer überraschenden Wende regt es den Leser zu Nachdenken an. Eine fantastische Geschichte, die zu Tränen rührt.«
ANTWORTEN
»man fühlt so sehr mit, unendlich trauriges Buch,sensationelle Geschichte«
ANTWORTEN
»Das Buch ist sehr gefühlvoll und intensiv. Intensiv, weil man alles riecht und fühlt was Miles auch riecht und fühlt. Alaskas Duft betöhrt ihn ja, man selbst riecht ihn auch. Das Ende des Buches ist ein wenig traurig, sonst ist das Buch meiner Meinung nach passabel. Passabel, da ich Alaskas Charakter nicht mag und Miles oft bezüglich seiner Verliebtheit nicht verstehe.«
ANTWORTEN
»Es war einfach ein wunderschönes, nicht oberflächliches Buch. Man muss "Eine wie Alaska" einfach gelesen haben!«
ANTWORTEN
»Ich fand es großartig, es ist spannend, aufregend und einfach real. Es zeigt viel was man im echten Leben auch erlebt. Gänsehauteffekt!!!!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

23. Oktober 2017

Henning Mankell ist vor allem durch seine ›Wallander‹-Krimis bekannt geworden, aber er schrieb auch Kinder- und Jugendbücher. In...
...mehr
20. Oktober 2017

Habt ihr schon ein Buch, das euch ins Wochenende begleitet? Wir haben uns für ›Illuminae‹ von Amie Kaufman und Jay Kristoff...
...mehr

19. Oktober 2017
Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | 
Vorablesen

Eine verführerische Reise durch orientalische Welten | Vorablesen

»Für mich persönlich war Nalia Tochter der Elemente – Der Jadedolch eine absolute Überraschung! Ich bin mit keinerlei Erwartungen an dieses Buch herangegangen und wurde absolut positiv überrascht.
Bei diesem Buch passt von vorne nach hinten einfach alles. Es hat keine unnötigen Längen, es ist spannend, hat Humor und Gefühl. Eine ideale Mischung und ein absolutes Must-Read für den Herbst!« – chriseey 22 über vorablesen.de


...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren