Band 3

Die drei Racheengel sind zurück und mit ihnen jede Menge Liebe, Freundschaft und Drama.

9,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine bittersüße Abrechnung.
Asche zu Asche

Silvester endete in einer Katastrophe für Mary, Kat und Lillia. Nach Rennies Tod versuchen Kat und Lillia die Puzzleteile zusammenzusetzen, um zu verstehen, was passiert ist. Beide geben sich selbst die Schuld. Wenn Lillia nicht mit Reeve weggefahren wäre...Und wenn Kat bei Rennie geblieben wäre...Dann wäre alles anders gekommen. Nun wird es nie mehr sein wie vorher. Nur Mary weiß, was in der Nacht wirklich geschehen ist. Und wer oder was sie in Wirklichkeit ist. Sie weiß auch, dass Lillia und Reeve sich ineinander verliebt haben, dass Reeve glücklich ist, obwohl er es doch verdient zu leiden – so wie sie seinet­wegen gelitten hat. Schluss mit den Spielchen, was Mary jetzt will, ist richtige, blutige Rache!

Bibliografische Daten
EUR 9,95 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-62644-6
Erscheinungsdatum: 14.10.2016
1. Auflage
416 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Anja Hansen-Schmidt
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Siobhan Vivian

Siobhan Vivian, 1979 geboren, studierte Kreatives Schreiben für Film, Fernsehen sowie für Kinder- und Jugendliteratur. Sie ist Autorin mehrerer Jugendbücher und arbeitet als Lektorin, Drehbuchautorin und Dozentin.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Jenny Han

Jenny Han ist in Richmond, Virginia, geboren und aufgewachsen. Sie hat eine Vorliebe für Kuchen, Scrabble und Hip-Hop-Musik und lebt in New York City. Ihre Bücher sind Weltbestseller und viele wurden erfolgreich verfilmt, so die berühmte Lara-Jean-Trilogie.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Anja Hansen-Schmidt

Anja Hansen-Schmidt, 1970 geboren, studierte Amerikanistik, Anglistik und Politik in Tübingen und Minnesota. Seit 1999 arbeitet sie als freie Übersetzerin. Für die Reihe Hanser hat sie u.a. die Läufer-Reihe von Jason Reynolds übersetzt.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!