Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich

Memoir

Prickelnd wie Champagner: exzentrische Paradiesvögel, britisches Country Life, High-Society-Skandale

28,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Ein Blick hinter die Kulissen der britischen High Society
Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich

Eine skandalöse Ménage-à-trois in der britischen High Society: Als Sofka Zinovieffs Großeltern 1942 heiraten, lebt der als ›Mad Boy‹ bekannte Robert Heber-Percy bereits seit Jahren mit dem gut drei Jahrzehnte älteren Lord Gerald Berners zusammen. Die beiden gelten als unwiderstehlich exzentrisch und sind die perfekten Gastgeber rauschender Feste, auf denen sich die Hautevolee Englands trifft.

In ihrem hinreißenden Memoir geht Sofka Zinovieff Familiengeheimnissen auf den Grund und verbindet einen Jahrmarkt der Eitelkeiten mit der englischen Zeit- und Gesellschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts zu einem mondänen Pageturner.

Großformat in bibliophiler Sonderausstattung mit zahlreichen Fotos.

Bibliografische Daten
EUR 28,00 [DE] – EUR 28,80 [AT]
ISBN: 978-3-423-28136-2
Erscheinungsdatum: 10.11.2017
1. Auflage
480 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem britischen Englisch von Gregor Runge
Autor*innenporträt
Sofka Zinovieff

Sofka Zinovieff, 1961 in London geboren, studierte Anthropologie in Cambridge. Sie arbeitet als Bildhauerin, Malerin, freie Journalistin (u.a. für ›The Independent Magazine‹) und Autorin. In ihrem ersten Buch, ›Eurydice Street: A Place in Athens‹ (2004), das von der Kritik hymnisch gefeiert wurde, hat sie festgehalten, was sie nach ihrem Umzug nach Athen erlebte. 2008 erschien auf Deutsch ›Die rote Prinzessin. Ein revolutionäres Leben‹, in dem sie die wechselvolle Lebensgeschichte ihrer Großmutter Sofka Dolgorukij (1907–1994) nachzeichnet. 2013 erschien ihr erster Roman: ›Athen, Paradiesstraße‹, ein Bestseller in Großbritannien, 2015 das Memoir ›Der Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich‹. Darin spürt sie dem Leben ihres als »Mad Boy« bekannten exzentrischen Großvaters nach, der gemeinsam mit seinem Partner Lord Berners jahrelang ein Mittelpunkt der britischen High Society war. Sofka Zinovieff lebt in Griechenland.

    

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Gregor Runge
zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Brigitte Woman

›Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich‹ ist so kurzweilig wie die TV-Serie ›Downton Abbey‹.... mehr weniger

WDR 5

Das Buch schildert auch eine sehr exzentrische, ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Markus Brügge, 27.12.2017

Buchkultur

Eine Zeitreise in die goldene Zeit der britischen Hochkultur.

Alexander Kluy

bookreviews.at

Ein ganz wunderbares Buch legt die Enkelin des Mad Boy Robert Heber-Percy hier vor.

28.10.2018

Deggendorfer Zeitung

In ihrem hinreißenden Memoir geht Sofka Zinovieff Familiengeheimnissen auf den Grund (...).

21.04.2018

prberghoff.de

Man muss kein England-Fan sein, um sich sofort in dieses Buch zu verlieben.

13.11.2017