Book Tropes

Book Tropes sind wiederkehrende Motive, Themen oder Elemente in Büchern. Bekannt sind sie vor allem bei Liebesromanen und Romantasy-Büchern, deshalb spricht man oft auch von Romance Tropes. Ein Buch kann dabei mehrere Tropes aufgreifen. Du willst wissen, welche beliebten Book Tropes es gibt? Hier findest du eine Liste mit Erklärungen und Beispielen – viel Spaß beim Stöbern und Verlieben!

Enemies to Lovers

Eines der beliebtesten Tropes: Bei ›Enemies to Lovers‹ stehen sich die Protagonisten zunächst als Feinde gegenüber. Doch die Spannung zwischen den beiden nimmt immer romantischere Züge an ... Herzklopfen garantiert!

Slow Burn

Take it slow – das ist das Motto des ›Slow Burn‹. Die Gefühle zwischen den beiden Protagonisten entwickeln sich langsam, dafür mit umso mehr Intensität. Jede kleine Geste, jedes Wort, jedes flüchtige Lächeln ist bedeutungsvoll. Zum Dahinschmelzen!

Fake Dating

Die Protagonisten geben nur vor, ein Paar zu sein – das ist das Grundsetting für das Book Trope ›Fake Dating‹. Doch während die beiden versuchen, die Lüge aufrecht zu erhalten, verschwimmt die Grenze zwischen Schein und Wirklichkeit. Es knistert gewaltig!

Morally grey

Beim Book Trope ›Morally Grey‹ sind die Charaktere weder eindeutig gut noch eindeutig böse. Oft haben sie komplexe, manchmal auch widersprüchliche Motive. Nervenkitzel-Romance voller unvorhersehbarer Entwicklungen!

Bestseller
Band 1
Bestseller
Band 2
Demnächst
Band 1

Retelling

Beim ›Retelling‹-Trope werden klassische Mythen, Märchen oder Erzählungen in ein frisches Licht gerückt. Erlebe altbekannte Held*innen in neuen Kontexten und mit überraschenden Charakterentwicklungen – Hochspannung garantiert!

Forced Proximity

Bei ›Forced Proximity‹ müssen die Protagonist*innen aus verschiedenen Gründen ungewollt oder ungeplant Zeit miteinander verbringen und entdecken durch die erzwungene Nähe ihre Gefühle füreinander.

Strong FMC

Beim Book Trope ›Strong Female Main Charakter‹ spielt eine toughe, kluge und selbstsichere Protagonisten die Hauptrolle. 

Love Triangle

Es ist kompliziert! Beim ›Love Triangle‹ sind drei Charaktere involviert – meist ringen zwei Anwärter um die Liebe derselben Person. Für wen wird sie sich entscheiden? 

Roommates to Lovers

Bei ›Roommates to Lovers‹ laufen die Dinge andersherum als gewohnt: Die Protagonisten wohnen schon zusammen, bevor sie sich ineinander verlieben. 

Fated Mates

Bei ›Fated Mates‹ sind die Protagonisten einfach füreinander bestimmt, zum Beispiel aufgrund einer magischen Vorsehung. Doch bis das Schicksal sie zusammenführt, gilt es einige Hindernisse zu überwinden.