Princess of Souls

Die Leben der Hexe Selestra und des jungen Offiziers Nox sind durch das Schicksal aneinandergebunden. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, ihren gemeinsamen Tod abzuwenden, verlieben sie sich ineinander ...

17,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

»Ich bin keine Prinzessin. Ich bin etwas viel Tödlicheres.«
Princess of Souls

Selestras Bestimmung ist es, das Erbe ihrer Mutter anzutreten und als Hexe des Königs beim Schicksalsfest den Tod der Gäste vorherzusagen. Wer diesem Schicksal entkommt, hat einen Wunsch frei. Wer jedoch stirbt, dessen Seele raubt der König, um seine Unsterblichkeit zu sichern.

Als der junge Elitesoldat Nox am Schicksalsfest teilnimmt, hat er nur ein Ziel: In einem Rachefeldzug die königliche Familie auszulöschen, angefangen mit Selestra. Doch eine Prophezeiung zwingt Selestra, Nox das Leben zu retten – und damit Hochverrat zu begehen.

Nun machen der König selbst und Selestras machthungrige Mutter Jagd auf sie beide. Wenn sie überleben wollen, müssen Selestra und Nox zusammenarbeiten. Und dabei entwickeln sie Gefühle füreinander, die nicht sein dürfen …

»Ein fesselnder Schreibstil, Figuren, die man sofort ins Herz schließt, und jede Menge humorvolle Passagen. Ich liebe dieses Buch!« Dilayra Verbrugh auf goodreads.com

  • Eine süchtig machende Enemies-to-Lovers-Romantasy um Liebe und Rache, Leben und Tod
  • Von der TikTok-Bestsellerautorin von ›To Kill a Kingdom‹ (deutsche Ausgabe: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹)


Von Alexandra Christo außerdem erschienen bei dtv: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹

Bibliografische Daten
EUR 17,00 [DE] – EUR 17,50 [AT]
ISBN : 978-3-423-74109-5
Erscheinungsdatum: 16.05.2024
1. Auflage
464 Seiten
Format : 13,6 x 21,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Alexandra Christo

Als Alexandra Christo mit vier Jahren erfuhr, dass sie keine Fee werden kann, beschloss sie, stattdessen Autorin zu werden. Sie hat einen Abschluss in Kreativem Schreiben und arbeitet als Texterin in London. Ihr Roman ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹ machte sie zur Erfolgsautorin auf TikTok.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Petra Koob-Pawis

Petra Koob-Pawis studierte in Würzburg und Manchester Anglistik und Germanistik, arbeitete anschließend an der Universität und ist seither als Übersetzerin tätig. Sie lebt in der Nähe von München.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!