Torte mit Stäbchen

Eine Jugend in Schanghai – Roman

Die abenteuerliche Geschichte eines jungen Mädchens, das 1938 mit seinen Eltern nach Schanghai emigriert. 

12,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die abenteuerliche Geschichte eines jungen Mädchens im Schanghai der 30er- und 40er-Jahre.
Torte mit Stäbchen

Während der Reichspogromnacht 1938 wird auch die Konditorei des Ehepaars Finkelstein zerstört. Als Frau Finkelstein aktiv wird und es nicht nur schafft, den Vater aus der Schutzhaft zu holen, sondern auch Tickets erster Klasse für eine Schiffspassage nach Schanghai zu ergattern, macht sich das Ehepaar mit seiner Tochter Inge auf in eine ungewisse Zukunft. Was für ihre Eltern ein Schrecken ist, ist für Inge das große Abenteuer: Während die Eltern in Schanghai ums Überleben kämpfen, erobert sie mit ihrem Freund Sanmao die Stadt, die Menschen und die Sprache. Dann endlich ist der Krieg aus. Finkelsteins atmen durch und schöpfen Hoffnung. Sie zögern nicht lange und verlassen China, sobald es ihnen möglich ist, in Richtung Australien. Wieder steht Inge am Kai und winkt einem Schiff nach. Sie wird in Schanghai bleiben, zusammen mit ihrem »Halb drachen« Sanmao. 

Eine Reise in das Schanghai der 30er- und 40er-Jahre - mit Stadtplänen, Zeittafel, Literaturverzeichnis und Glossar. 

  • Jugendbuchpreis der Jury der Jungen Leser 2013, Altersgruppe 13-14 Jahre

  • Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Juli 2012

  

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-62500-5
Erscheinungsdatum: 01.01.2011
2. Auflage
380 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar, Unterrichtsmodell
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck, Dr. phil, ist Germanistin und Sinologin, Autorin und Übersetzerin. Fünf Jahre lebte und lehrte sie in Taipei. 2007 wurde sie mit dem renommierten C.H. Beck Übersetzerpreis ausgezeichnet.  

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

RavensBuch Newsletter

Susanne Hornfeck, Germanistin und Sinologin versteht es, lebendig zu erzählen. Man meint, Schangh...ai mit allen Sinnen zu spüren.

mehr weniger

Margit Lesemann

Buchkultur

Eine Jugend in Shanghai, eindrucksvoll, spannend, milieugenau.

Nils Jensen

titel-kulturmagazin.net

Für junge, lernbegierige Leserinnen auf jeden Fall ein Fundstück.

Magali Heissler, 03.11.2015

Lizzynet.de

Das Buch ›Torte mit Stäbchen‹ ist ein toller Roman für Jugendliche von 12 bis 15 Jahre.

Sabine Melchior, 19.10.2015

Deutschlandfunk

Der bunte, lebenspralle und zugleich unterhaltsame Schmöker schildert die Gefühle seiner Protagon...istin immer wieder in eindringlichen Bildern.

mehr weniger

Sylvia Schwab, 30.06.2012

Donaukurier

Hornfeck gibt dabei einen fundierten Einblick in die menschliche Seite von Politik und Geschichte....

mehr weniger

Barbara Fröhlich, 09.06.2012

Münchner Merkur

›Torte mit Stäbchen‹ ist eine historische Reise in eine unbekannte Kultur und eine faszinierende ...Stadt, aber auch eine schöne Geschichte über Freundschaft und das Erwachsenwerden. 

mehr weniger

Dominique Salcher, 17.03.2012

Süddeutsche Zeitung

Und so endet der überaus lesenswerte Romanmit Inges Abschied von den Eltern.

Hilde Elisabeth Menzel, 03.02.2012

Deutschlandradio Kultur

Susanne Hornfecks neuer Roman macht uns aufmerksam auf die Chancen und die Probleme eines Lebens ...zwischen den Kulturen. Anderswo, aber auch hier bei uns.

mehr weniger

Sylvia Schwab, 27.01.2012

Virginia FrauenBuchKritik

Hornfecks Roman liest sich nicht nur spannend, er bringt seinen LeserInnen durch viele interessan...te Details auch die chinesische Kultur und (Schrift-) Sprache näher.

mehr weniger

Andrea Duphorn

Basler Biechergugge

Spannende, anschauliche Zeitgeschichte.

Denise Racine

Kolibri

Der Autorin, einer Sinologin, gelingt es, ein spannendes Sittengemälde – teils amüsant, teils ern...sthaft – zu zeichnen.

mehr weniger

elisabethliest.blogspot.de

Das Buch ist durch seine außergewöhnlichen Blickwinkel und die Lebenslust seiner Hauptheldin sehr... mitreißend und spannend.

mehr weniger

Ulrike Plath, 21.04.2012

eva-maria-nielsen.suite101.de

Susanne Hornfeck hat ein atemberaubendes Zeitzeugnis geschrieben.

Eva Maria Nielsen, 16.01.2012

NEWSBEREICH

Aktuelles

Preise & Auszeichnungen

Jury der jungen Leser 2013

Susanne Hornfeck wurde mit dem Jugendbuchpreis der Jury der jungen Leser 2013 ausgezeichnet.