Unterwerfung

Hörspiel mit Samuel Weiss, Imogen Kogge, Johann von Bülow (2 CDs)

18,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage, (versandkostenfrei*)

Oder bei einem Partner bestellen

Unterwerfung

Paris, 2022: Die einzige Leidenschaft des Literaturprofessors François gilt dem dekadenten Schriftsteller Huysmans. Tiefergehende Beziehungen interessieren ihn ebenso wenig wie die gegenwärtige Politik. Sein ruhiges Leben gerät aus den Fugen, als in Frankreich gewählt wird. Um einen Sieg des Front National abzuwenden, unterstützen die bürgerlichen Parteien den liberalen Moslem Mohammed Ben Abbes, der nun Frankreichs neuer Präsident wird. Das Land durchlebt einen Wandel und auch François muss neue Wege gehen. Michel Houellebecqs Bestseller von brisanter Aktualität – jetzt als brillante Hörspielproduktion mit Starbesetzung.

Bibliografische Daten
EUR 18,00 [DE] – EUR 18,00 [AT]
ISBN: 978-3-86231-596-3
Erscheinungsdatum: 23.10.2015
1. Auflage
Format: 14,1 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Norma Cassau und Bernd Wilczek
Autor*innenporträt
Michel Houellebecq

Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Er gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart. Für seine Bücher, die in über vierzig Ländern veröffentlicht werden, wurde er mit den wichtigsten Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Prix Goncourt. Auf Deutsch ist nahezu sein gesamtes Werk bei DuMont verlegt. 2015 erschien sein Roman »Unterwerfung«, der wochenlang auf der Bestsellerliste stand und ein großes Medienecho hervorrief. Auch sein Anfang 2019 erschienener Roman »Serotonin« sorgte für Furore.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Norma Cassau
zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Bernd Wilczek
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Imogen Kogge

Imogen Kogge, 1957 in Berlin geboren, machte sich zuerst auf der Theaterbühne einen Namen, bevor sie auch in Film und Fernsehen Bekanntheit erlangte. So war sie z.B. als Kommissarin Johanna Herz im «Polizeiruf 110« zu sehen. Kogge wurde mehrfach ausgezeichnet u.a. 2006 mit dem Grimme-Preis.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Johann von Bülow

Johann von Bülow, 1972 in München geboren, hatte 1995 seinen Durchbruch mit »Nach fünf im Urwald«. Darauf folgten zahlreiche Filmrollen, u.a. in »Elser« und »Kokowääh«. Er ist zudem regelmäßig im Fernsehen zu sehen, z.B. in »Mord mit Aussicht«.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Samuel Weiss
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!