In der nordschwedischen Küstenstadt Norrtälje taucht ein unbekannter Container auf. Als er endlich aufgebrochen wird, legt sich etwas Dunkles über die Stadt. 

16,99 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Eine Welt ohne Lächeln ist wie ewige Finsternis
Unwesen

Norrtälje, eine verschlafene Küstenstadt in Nordschweden. Als am Hafen ein Container auftaucht, von dessen Herkunft niemand etwas wissen will, geschieht erst einmal nichts. Nur Siv, Halbwaise und alleinerziehende Mutter eines kleinen Mädchens, spürt eine Bedrohung. Als der Container endlich aufgebrochen wird, legt sich etwas Dunkles über die Stadt. Freundlichkeit und Mitgefühl verschwinden aus Norrtälje. Es gibt keine helfenden Hände mehr, kein tröstendes Wort. Siv weiß, dass die Zeit des Wartens für sie zu Ende geht. Zusammen mit Freunden folgt sie der Spur des Bösen ... 

Bibliografische Daten
EUR 16,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-44217-6
Erscheinungsdatum: 01.05.2023
1. Auflage
768 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Schwedischen von Thorsten Alms
Autor*innenporträt
John Ajvide Lindqvist

John Ajvide Lindqvist, geboren 1968, wuchs in einem Stockholmer Vorort auf und arbeitete zunächst als Stand-up-Comedian und Drehbuchautor bevor er sich dem Schreiben widmete. Mit seinem Debütroman ›So finster die Nacht‹ gelang ihm auf Anhieb der internationale Durchbruch. Lindqvists Geschichten und Romane erscheinen in 31 Ländern und wurden vielfach ausgezeichnet.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Thorsten Alms
zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Der Freitag

Lindqvist findet starke Bilder für die Abgründe, die in jedem von uns lauern – und zeigt, wie fragil... unsere Zivilgesellschaft ist. mehr weniger

Marcus Müntefering, 10.08.2023

phantastik-couch.de

Ein unerwartet eindringlicher Roman, beinahe wie ein Mahnmal. Ein Szenario erschreckend real und düs...ter und dabei doch voller Hoffnung. mehr weniger

24.05.2023

Hallo Eckernförde

Wenn Sie Lust auf einen stilistisch und inhaltlich großartigen Roman haben, dann haben Sie den Mut u...nd lesen Sie „Unwesen“. Sie werden sich wundern, wie schnell die fast 800 Seiten vorbei sind. mehr weniger

Johanna Gonsch, 17.06.2023

denglers-buchkritik.de

Wie bei Stephen King tut man sich unheimlich schwer, sich von John Ajvide Lindquists Figuren zu vera...bschieden und nach der letzten Seite das Buch zuzuschlagen. mehr weniger

15.05.2023