Wieder alles weich und weiß

Gedichte vom Schnee

Joachim Ringelnatz, Mascha Kaléko, Peter Härtling u.v.a. – die schönsten Schneegedichte aus drei Jahrhunderten

10,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Schneegedichte, die niemanden kalt lassen
Wieder alles weich und weiß

Von vielen sehnlich, von anderen mit Bangen erwartet, werden die gefrorenen Wassertröpfchen zum poetischen Ereignis. Flockentaumel, Schneelandschaften, dampfender Atem und Fußstapfen im unberührten Weiß. In sieben Kapiteln wird alles Heitere, Spannende und Nachdenkliche aufgeboten, wozu die weißen Flocken Dichter inspiriert haben – einschließlich der Frage, wo die Schneemänner bleiben, wenn sie geschmolzen sind.

Bibliografische Daten
EUR 10,00 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-28194-2
Erscheinungsdatum: 20.09.2019
1. Auflage
176 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Rotraut Susanne Berner

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, studierte Grafikdesign in München und ist seit 1977 freie Buchgestalterin, Illustratorin und Autorin. Für ihre rund 50 Bilder- und Kinderbücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Sonderpreis zum Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk und dem Hans-Christian-Andersen-Preis. In der Reihe Hanser ist zuletzt Christoph Heins Kinderbuch ›Alles, was du brauchst‹ mit ihren Illustrationen erschienen.

 

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Andreas Wirthensohn

Andreas Wirthensohn, geboren 1967, lebt als Übersetzer, Lektor, Literaturkritiker und Hörfunkautor in München. Er hat u.a. Werke von Michael Hardt/Antonio Negri, Eva Illouz, Neil MacGregor, Timothy Snyder und Yuval Harari ins Deutsche übertragen.

zur Übersetzer*innen Seite
Herausgeber*innenporträt
Michael Frey

Michael Frey, geb. 1959, lebt als freier Verlagslektor in Bonn und besitzt eine umfangreiche private Lyriksammlung. Es ist Mitverfasser von Band 3 der Bibliographie des Hanser-Verlags.  

zur Herausgeber*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung

Ein nettes kleines Adventsgeschenk.

16.12.2010

Neue Ruhr Zeitung

Beste Winterpoesie.

29.12.2010

Hellweger Anzeiger

Eine hübsche kleine Sammlung.

28.12.2010

Siegener Zeitung

In sieben Kapiteln wird alles Heiter, Spannende und Nachdenkliche aufgeboten, was die Dichter... an den weißen Flocken inspiriert hat.

 

mehr weniger

22.12.2010

Wiener Bezirksblatt

Das Buch verwandelt gefrorene Wassertröpfchen in ein poetisches Literaturereignis.

.../p>

 

mehr weniger

13.12.2010

Westfalenpost

Es sind wundervolle Text-Minaturen [...].

04.12.2010

Pirmanenser Zeitung

In sieben Kapiteln wird alles Spannende, Heitere und Nachdenkliche aufgeboten, was die Dichter an... den weißen Flocken inspiriert hat [...].

mehr weniger

19.11.2010