Coverbild Ein Mord den jeder begeht von Heimito von Doderer, ISBN-978-3-423-10083-0
Leseprobe merken
Heimito von Doderer

Ein Mord den jeder begeht

Roman

Ein Roman über ein ungewöhnliches Schicksal

Und längst auf der Hochzeitsreise war es, zu Bologna, dass er, nun eigentlich ganz erstmalig, die Beziehung und Ähnlichkeit entdecke, die zwischen Marianne und Louison bestand. Es traf ihn wie ein Pfeil.

Der Lebensroman eines jungen Mannes, der in den Wirren eines ungewöhnlichen Schicksals schließlich zur Wahrheit und zu sich selbst findet.

Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Ein Mord den jeder begeht von Heimito von Doderer, ISBN-978-3-423-10083-0
1. März 1983
978-3-423-10083-0
10,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 10,90 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Literatur
328 Seiten, ISBN 978-3-423-10083-0
Lehrerprüfexemplar
1. März 1983

Autorenporträt

Heimito von Doderer

Als Heimito von Doderer am 5. September 1896 in Weidlingau bei Wien als Sproß einer wohlhabenden Architekten- und Ingenieursfamilie geboren wird, ist noch alles in Ordnung.

Preise und Auszeichnungen

Wilhelm-Raabe-Preis

1966

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

tazman, März 2002
»ein faszinierendes buch dessen man schon weiß aber irgendwie auch nicht!!!!!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren