Coverbild Glück hat seinen Preis von Irina Korschunow, ISBN-978-3-423-25387-1
Leseprobe merken
neu

Glück hat seinen Preis

Roman
Das Paradebeispiel einer deutschen Familiengeschichte

»Schicksal ist nicht nur, was kommt, Schicksal ist auch, was man tut«, sagt Marianne, die Erzählerin trotzig. Der Tod der Mutter ist für sie Anlass, sich mit deren Leben auseinanderzusetzen. Die Spurensuche führt sie bis in das Jahr 1887, als der Maurermeister Johann Peersen in Kiel an Land geht, um dort reich und glücklich zu werden. Der Aufstieg soll ihm gelingen, jedoch immer wieder auf Kosten der Frauen in seiner Umgebung.

Erhältlich als
   Großdruck
Coverbild Glück hat seinen Preis von Irina Korschunow, ISBN-978-3-423-25387-1
4. August 2017
978-3-423-25387-1
11,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 11,95 € [DE], EUR 12,30 € [A]
dtv großdruck
512 Seiten, ISBN 978-3-423-25387-1
Autorenporträt

Irina Korschunow

Irina Korschunow stammt aus einer deutsch-russischen Familie. Sie wurde am 31. Dezember 1925 in Stendal geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie studierte ...

Preise und Auszeichnungen

Roswitha-Preis
1987

Pressestimmen

Toni Meissner, AZ
»Eine episch vorzüglich inszenierte, undramatische, dabei bis zuletzt spannende Geschichte vom ungelebten Leben in deutschen Provinzstädten.«
Esther Knorr-Anders, Wiesbadener Kurier
»Frauenschicksale, Männerschicksale. Überzeugend widergespiegelt.«
Claudia Sandner-v. Dehn, Hessischen Allgemeinen Zeitung
»Irina Korschunows Sprache ist plastisch, bildkräftig und zupackend, sie schildert Krisen wie Komik mit gesundem Menschenverstand und hintergründigem norddeutschen Humor.«
Toni Meissner, AZ
»Eine episch vorzüglich inszenierte, undramatische, dabei bis zuletzt spannende Geschichte vom ungelebten Leben in deutschen Provinzstädten.«
Esther Knorr-Anders, Wiesbadener Kurier
»Frauenschicksale, Männerschicksale. Überzeugend widergespiegelt.«
Claudia Sandner-v. Dehn, Hessischen Allgemeinen Zeitung
»Irina Korschunows Sprache ist plastisch, bildkräftig und zupackend, sie schildert Krisen wie Komik mit gesundem Menschenverstand und hintergründigem norddeutschen Humor.«
Toni Meissner, AZ
»Eine episch vorzüglich inszenierte, undramatische, dabei bis zuletzt spannende Geschichte vom ungelebten Leben in deutschen Provinzstädten.«
Esther Knorr-Anders, Wiesbadener Kurier
»Frauenschicksale, Männerschicksale. Überzeugend widergespiegelt.«
Claudia Sandner-v. Dehn, Hessische Allgemeinen Zeitung
»Irina Korschunows Sprache ist plastisch, bildkräftig und zupackend, sie schildert Krisen wie Komik mit gesundem Menschenverstand und hintergründigem norddeutschen Humor.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren