Coverbild Aufzeichnungen eines Käfersammlers von Stefan aus dem Siepen, ISBN-978-3-423-28149-2
Leseprobe merken

Aufzeichnungen eines Käfersammlers

Unzeitgemäße Erzählungen
Schrecken und Zauber der Vergänglichkeit

Artisten, Eigenbrötler, Hochbegabte – die Helden von Stefan aus dem Siepen verfolgen außergewöhnliche Passionen, die nicht selten ihre eigene Existenz bedrohen. Das Leben eines Käfersammlers wird in Frage gestellt als er erkennt, dass er sich trotz all seiner Ordnung und Akribie der Vergänglichkeit nicht entziehen kann. Arturo, der große Entfesslungskünstler, erringt seinen größten Sieg: Er schafft es, sich selbst unauflösbar zu fesseln. Und nie hat es wohl einen Mann gegeben wie das Genie Näglinger: trotz seiner herausragenden Fähigkeiten vermag er einfach nicht berühmt zu werden. In seinen Erzählungen, Legenden und Märchen verblüfft Stefan aus dem Siepen durch charmanten Witz und die feine Ironie, mit der er Tragik und Größe unseres Lebens in den Blick nimmt.

Erhältlich als
   Hardcover
Coverbild Aufzeichnungen eines Käfersammlers von Stefan aus dem Siepen, ISBN-978-3-423-28149-2
9. Februar 2018
978-3-423-28149-2
21,00 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Aufzeichnungen eines Käfersammlers von Stefan aus dem Siepen, ISBN-978-3-423-43402-7
9. Februar 2018
978-3-423-43402-7
18,99 [D]
Details
EUR 21,00 € [DE], EUR 21,60 € [A]
dtv Literatur
Originalausgabe, 224 Seiten, ISBN 978-3-423-28149-2
Autorenporträt
Portrait des Autors Stefan aus dem Siepen

Stefan aus dem Siepen

Stefan aus dem Siepen wurde 1964 in Essen geboren, studierte Jura in München und trat in den Diplomatischen Dienst ein. Über Stationen in Bonn, Luxemburg, Shanghai und ...

Pressestimmen

Roana Brogsitter, B5 aktuell, Neues vom Buchmarkt, Juni 2018
»Stefan aus dem Siepen ist ein brillanter Erzähler.«
Sebastian Riemann, belletristik-couch.de, Oktober 2018
»Die ›Aufzeichnungen eines Käfersammlers‹ sind ein sprachlicher Schmaus, sie bestechen durch lange, gewundene Sätze in gehobenem Ton.«
XAVER, Mai 2018
»In den existenziellen Überlegungen und dem schnörkellos eleganten Sprachstil erinnert das streckenweise sogar an Kafka.«
neumann, März 2018
»Mit feinem Witz und galanter Ironie lässt aus dem Siepen diese Figuren mit ihrer ganz eigenen Tragik schnell ans Herz wachsen.«
Miriam Mairgünther, Buchkultur, Januar 2018
»Siepens Sprache ist auf positive Weise zeitlos; die Worte wirken präzise gewählt, und auch bei bekannten sprachlichen Wendungen hält man gern kurz inne (...).«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren