Also sprach Zarathustra I - IV

Kritische Studienausgabe

 Friedrich Nietzsches bekanntestes Werk. Text- und seitengleich mit Band 4 der Kritischen Stuidienausgabe.  

10,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Also sprach Zarathustra I - IV

»Ich möchte verschenken und austheilen, bis die Weisen unter den Menschen wieder einmal ihrer Thorheit und die Armen wieder einmal ihres Reichthums froh geworden sind.« Friedrich Nietzsche

›Also sprach Zarathustra‹ ist Friedrich Nietzsches berühmtestes Werk. Die Schlagwörter vom ›Übermenschen‹ oder vom ›Willen zur Macht‹ sind allseits bekannt und können hier in den Geschichten von dem Weisheitslehrer Zarathustra im Original nachgelesen werden. 

Bibliografische Daten
EUR 10,90 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-30154-1
Erscheinungsdatum: 01.06.1999
19. Auflage
432 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Ragni Maria Gschwend
Autor*innenporträt
Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche (1844-1900) stammte aus einer evangelischen Pfarrersfamilie, besuchte die renommierte Landesschule in Pforta bei Naumburg, studierte in Bonn und Leipzig und wurde mit 25 Jahren Professor der klassischen Philologie in Basel. Er war ein genialer Denker, Meister der Sprache und begabter Musiker und Komponist. Sein Leben war bestimmt von problematischen Beziehungen, etwa zu Richard Wagner oder Lou Andreas-Salomé, und endete in der bedrückenden Einsamkeit des Wahnsinns. Seine Werke von der ›Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik‹ bis ›Also sprach Zarathustra‹ gewannen großen Einfluss auf die Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts. Heute gilt er als einer der wichtigsten Wegbereiter der Moderne. Sein Werk ist im Deutschen Taschenbuch Verlag in zahlreichen Ausgaben lieferbar.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!