Die Angst der Bösen

Roman

Irgendetwas ist in Lillys Clique passiert, an jenem Abend, an dem sie nicht dabei war. Und dann kommen plötzlich ihre Freunde ums Leben, einer nach dem anderen ...

6,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Auch DU stehst auf der Liste!
Die Angst der Bösen

Falscher Spruch, falsches Gesicht, falsches Handy – schon bist du tot. Natürlich hat es keiner gewollt: ein Missverständnis, ein schrecklicher Unfall. Sie sind doch keine Mörder. Aber einer sieht das anders. Und er will Rache. Er weiß, wer dabei war. Oder er glaubt es zu wissen. Er macht eine Liste. Und diese Liste arbeitet er ab: fünf, vier, drei ...

Auch Lilly steht auf der Liste. Weil sie zu der Clique gehört. Aber Lilly hat keine Ahnung, was an dem Abend passiert ist. Sie sieht nur, wie einer ihrer Freunde nach dem anderen plötzlich ums Leben kommt. Und sie spürt, dass jemand hinter ihr her ist.

Bibliografische Daten
EUR 6,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-41432-6
Erscheinungsdatum: 01.09.2012
1. Auflage
240 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Kristina Dunker

Kristina Dunker, 1973 in Dortmund geboren, studierte Kunstgeschichte und Archäologie in Bochum und Pisa und arbeitete als freie Journalistin. Im Alter von 17 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Seither hat Kristina Dunker zahlreiche Kinder- und Jugendromane verfasst und erhielt für ihre Arbeit mehrfach Preise und Stipendien, darunter den Nachwuchsliteraturpreis der Stadt Voerde.
Kristina Dunker lebt als freie Autorin in Castrop-Rauxel und bietet regelmäßig Lesungen, Werkstattgespräche und Schreibworkshops für Jugendliche an.

Mehr über die Autorin und ihre Bücher gibt es unter www.kristina-dunker.de.   

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

gedankenspinner.de

Mit diesem Buch hat Kristina Dunker einen äußerst spannenden Jugendroman geschrieben, bei dem es ...um Leben und Tod geht.

mehr weniger

Michael Petrikowski, 05.10.2012

NRZ - Neue Rhein Zeitung Emmerich

Das komplexe Thema Jugendgewalt beschreibt Dunker spannend und temporeich - aber zum Teil auch se...hr brutal.

mehr weniger

Rhein Zeitung, 06.10.2012

Westfälische Nachrichten

Extrem spannend und eine treffende Skizze über Gewalt, Gedankenlosigkeit und Heuchelei.

11.07.2014

SUR - KulturPolitik für Stuttgart

Ein verstörender, komplexer und äußerst spannender Roman!

Ina Hochreuther, 08.04.2022

Borkener Zeitung

Extrem spannend und eine treffende Skizze über Gewalt, Gedankenlosigkeit und Heuchelei.

08.04.2022