Die Sache mit dem Glücklichsein

Roman

Nach dem Tod seiner Mutter steckt Matt in einer Krise. Doch kann Love, ein Mädchen, das er auf einer Trauerfeier kennenlernt, ihm dabei helfen, seinen Kummer zu bewältigen?

9,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Jason Reynolds

Jason Reynolds studierte Literaturwissenschaften an der University of Maryland. Seine Bücher sind in den USA nicht nur Bestseller, sondern auch vielfach ausgezeichnet. Sein Buch ›Long Way Down‹ wurde nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Für den Kinderroman ›Ghost‹ erhielt er den LUCHS des Jahres. Jason Reynolds ist in den USA ein Literaturstar. Er lebt in Washington, D.C.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Klaus Fritz

Klaus Fritz ist Diplomsoziologe und promovierter Philosoph. Seit 1991 ist er als freier Journalist tätig. Zusammen mit Dietmar Friedmann veröffentlichte er bei dtv ›Wer bin ich, wer bist du?‹ (1996) und ›Wie ändere ich meinen Mann?‹ (1997). 1998 ist von ihm ›Ein Sternenmantel voll Vertrauen‹, ein Märchen für Erwachsene und Kinder, erschienen, 2003 ›So verstehen wir uns‹, ein Ratgeber, wie Kommunikation in der Familie gelingt.

zur Autor*innen Seite
Die Spielarten der Liebe
Die Sache mit dem Glücklichsein

Matt hat einen gut bezahlten Nebenjob bei einem Beerdigungsinstitut – nicht gerade ein normaler Zeitvertreib für einen 17-jährigen Teenager aus New York. Doch auf einer der Trauerfeiern trifft er Love, genau dann, als sich die schlechten Nachrichten in seinem Leben immer weiter häufen. Sie ist ein außergewöhnliches Mädchen mit seltsamem Namen, so liebenswert, so stark und so geheimnisvoll zugleich. Mit Schicksalsschlägen geht Love ganz anders um als Matt, der den Tod seiner Mutter einfach nicht verkraften kann. »Vergiss die Sache mit dem Glücklichsein ... Und vor allem, vergiss Love!«, sagt er sich schon bald. Doch das ist gar nicht so einfach und vielleicht kann auch nur Love ihn aus seiner Einsamkeit zurück ins Leben holen.

Bibliografische Daten
EUR 9,95 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-62725-2
Erscheinungsdatum: 22.05.2020
2. Auflage
288 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Klaus Fritz
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Lesealter ab 12 Jahre
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Augsburger Allgemeine

Berührend, einfühlsam und doch so cool, dass es der Lebenswelt eines 17-jährigen Schülers entspricht..., erzählt Jason Reynolds in seinem Buch ›Love oder meine schönsten Beerdigungen‹ die Geschichte von Matt. mehr weniger

Andrea Bogenreuther, 18.03.2017

Dresdner Neueste Nachrichten

›Love‹ von Jasor Reynolds erzählt eine warmherzige Geschichte vom Umgang mit Verlust.

Katharina Stork, 18.03.2017

Straubinger Tagblatt

Ein bewegender und einfühlsamer Roman über zwei junge Menschen, die sich auf dem unromantischsten Er...eignis überhaupt begegnen: auf einer Beerdigung. mehr weniger

Florian Wende, 28.04.2017

Deutschlandradio Kultur

Skurrile Einfälle und eindrückliche Figuren.

Sylvia Schwab, 03.05.2017

Buch & Maus

Mit einer für das Thema ungewöhnlichen Leichtigkeit lässt Jason Reynolds Matt seine Geschichte erzäh...len. mehr weniger

Sabine Planka, 23.06.2017

Szene Hamburg

Jason Reynolds erzählt einfühlsam und in einer angenehm flapsigen Sprache von der ersten existentiel...len Verlusterfahrung und der ersten Liebe, in einem ungeschönten Brooklyn, New York. mehr weniger

01.07.2017

stiftunglesen.de

Einfach ein schönes Jugendbuch, das auch Erwachsene mit Gewinn lesen.

05.07.2017

Schwäbische Zeitung

Jason Reynolds ist dabei mit ›Love oder Meine schönsten Beerdigungen‹ ein Kunststück gelungen: Ein f...röhliches Buch über den Tod zu schreiben, jugendgerecht und spannend bis zum Schluss. mehr weniger

07.07.2017

Alliteratus

Es sind einfach gute Geschichten, die das Leben oder eine bestimmten Ausschnitt desselben, in allen ...Facetten zeigen. mehr weniger

Astrid van Nahl, 17.07.2017

Heilbronner Stimme

›Love oder Meine schönsten Beerdigungen‹ von Jason Reynolds ist ein bewegender Roman über Trauer und... Verlust. mehr weniger

Lara Walter, 20.07.2017

Kölner Stadt-Anzeiger

>Die Sache mit dem Glücklichsein< ist ein tiefsinniger und gleichzeitig leichter Roman, unfassbar tr...aurig und zugleich voller Zuversicht. mehr weniger

Angela Sommersberg, 07.08.2020

jugendbuch-couch.de

Es ist berührend, ohne jeden Kitsch und doch so herrlich positiv erzählt, dass man sich nach der Lek...türe trotz des Schmerzes gut fühlt. mehr weniger

Rita Dell’Agnese, 21.09.2020

letterheart.de

›Die Sache mit dem Glücklichsein‹ von Jason Reynolds ist wieder mal eine Geschichte fürs Herz, die a...uf der einen Seite mit ihrer Leichtigkeit überrascht, nur um dann durch ihre ernsten und wichtigen Themen mit einem ordentlichen Nachklang zu kommen, der dafür sorgt, dass einen die Story rund um Love und Matt nicht so schnell aus dem Kopf geht. mehr weniger

Jill Lübbert, 23.09.2020

Doppelpunkt

Mit seinem dritten ins Deutsche übersetzten Jugendroman beweist Reynolds erzählerische Reife und Vie...lfalt. mehr weniger

Udo Bartsch, 10.02.2022

bn Bibliotheksnachrichten (Salzburg)

Ich würde dieses Buch Jugendlichen ab 13 Jahren empfehlen, die gerne Bücher lesen, die traurig, lust...ig und zugleich liebevoll geschrieben sind. mehr weniger

Elisabeth Zehetmayer, 10.02.2022

Eselsohr

Ein Roman über das Leben und seine zwei Eckpunkte: Lieben und Sterben.

Sylvia Mucke, 10.02.2022