Die Schrillies – Unfug im Anflug

Jedes Kind hat Flausen im Kopf, und das ist gut so! Die Mission der Flausenretter ist es deshalb, die Flausen der Kinder zu bewahren, wenn plötzlich der ›Ernst des Lebens‹ im Kopf regiert. Und dafür schrecken sie vor keinem Streich zurück.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Rettet die Flausen im Kopf!
Die Schrillies – Unfug im Anflug

Jedes Kind hat Flausen im Kopf, und das ist gut so! Was aber passiert, wenn statt Quatsch und Spaß plötzlich der ›Ernst des Lebens‹ regiert? Dann fallen die bunten Flausen aus und sammeln sich unterm Kinderbett als kleine graue Flusen. Und das bedeutet Alarmstufe Rot bei den Flausenrettern! Die Mission dieser pummelig-flauschigen Wesen ist es, die Flausen der Kinder zu bewahren. Dafür schrecken sie vor keinem Streich zurück, um das Gleichgewicht in den Kinderköpfen wiederherzustellen.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-76433-9
Erscheinungsdatum: 18.05.2023
1. Auflage
128 Seiten
Format: 17,3 x 24,0 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 5 Jahre
Autor*innenporträt
Christian Wichmann

Christian Wichmann wurde 1979 in Großburgwedel, einem kleinen Städtchen bei Hannover, geboren. Als Kind ist er dreimal durch die Seepferdchen-Prüfung gefallen, dafür nur zweimal durch den Führerschein. Irgendwie hat er es trotzdem durchs Leben geschafft. Heute lebt und arbeitet er in Frankfurt am Main.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Michael Mantel

Michael Mantel wurde 1977 geboren und studierte Kommunikationsdesign an der HTK Hamburg. Danach verschlug es ihn zunächst in die Werbung, bevor ihn der Zufall in die Welt des Animationsfilms beförderte. Als Storyboardzeichner begleitete er zahlreiche bekannte Kinofilme. Seit 2003 arbeitet Michael Mantel zudem als freier Illustrator. Mit seinen beiden Kindern lebt Michael Mantel heute in Medingen, nahe Lüneburg.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!