Manno!

Alles genau so in echt passiert

Zum Schwelgen und Staunen, zum Kichern und Nachdenken für alle: Anke Kuhls hinreißende Kindheitsgeschichten

18,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Manno!

Telefonstreiche und Barbie-Salat. Die meisten von uns kennen und lieben Anke Kuhl. Wir lieben ihren herrlich frechen, lockeren Strich, die ernsten Kulleraugen in Kindergesichtern, die nicht ständig lächeln. Wir lieben ihren Sinn für Körperlichkeit in „Klär mich auf“, ihren schwarzen Humor in „Alle Kinder“ und die tiefgründigen Mienen ihrer Tierfiguren. Jetzt erhalten wir eine Ahnung davon, wo dieser Reichtum seinen Ursprung hat. „Manno!“ erzählt in herrlichen Comic-Episoden von der Kindheit der kleinen Anke in einer hessischen Kleinstadt. Wir tauchen ein in eine Welt, in der Oma und Opa noch im selben Haus leben und in der man nachmittags auf ziemlich abseitige Ideen kommen kann. Eine Welt, die bei aller Familienintimität nicht ohne Brüche ist. Ein ungemein berührendes Buch für Kinder und Große mit einer immensen Spannbreite von quietschkomisch bis tieftraurig und ganz viel dazwischen.

Bibliografische Daten
EUR 18,00 [DE] – EUR 18,50 [AT]
ISBN: 978-3-95470-218-3
Erscheinungsdatum: 21.02.2020
1. Auflage
136 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 7 Jahre
Autor*innenporträt
Anke Kuhl






Anke Kuhl, geboren 1970, studierte Freie Bildende Kunst in Mainz und Visuelle Kommunikation in Offenbach. Sie gründete zusammen mit anderen Künstlern die Labor Ateliergemeinschaft und ist als Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. 2011 erhielt sie für »Alles Familie!« den Deutschen Jugendliteraturpreis.








Mehr Informationen unter: www.laborproben.de   


zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!