Carly Wilson

Carly Wilson wurde 1990 in Los Angeles als Tochter einer deutschen Mutter und eines amerikanischen Vaters geboren und wuchs zweisprachig auf. Sie studierte Informatik und hat ein paar Jahre als Web-Developer bei einem bekannten Internet-Unternehmen gearbeitet, wo ihr die Idee für ein Campus-Internat kam. Mittlerweile lebt sie als freie Autorin in Nordkalifornien und plottet weiter an den Schicksalen der Myriad-High-Schüler. In ihrer Freizeit skatet und surft sie mit ihrem Freund, engagiert sich im Tierschutz und baut Skulpturen aus dem Treibholz, das regelmäßig vom Pazifik vor ihrem Haus angespült wird.

Im Interview mit Carly Wilson

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein High-Tech Internat als Schauplatz zu wählen?
 
Nun zuerst war da nur die Idee einer High-School Soap. Die Schule hieß einfach nur ›Redmond River High‹. Doch dann wurde mir und dem Lektorat klar, dass die Schule noch irgendetwas Besonderes haben muss, also ein Internat, aber in irgendeinem ungewöhnlichen Setting. Ich hatte gerade das Buch »The Circle« gelesen und fand daher, dass es cool wäre, eine Art High Tech Internat für Schüler zu haben.
   
Hanna, Chloe und Sophie sind sehr unterschiedliche Charaktere, wie haben sich die drei kennengelernt?
 
Hannah und Sophie sind auf dem Campus groß geworden und kenne sich seit der Middle School. Chloe kam neu dazu und Hannah hat ihr sehr geholfen, sich dort einzuleben, weil Chloe aus ganz einfachen Verhältnissen kommt und am Anfang ganz eingeschüchtert von all den Dingen und Menschen auf dem Campus war. Im Gegenzug hilft Chloe ihr und Sophie jetzt immer mit ihrem technischen Know How.
 
Was macht Ihrer Meinung nach ihre Freundschaft so besonders? Sie sind grundverschieden.
 
Mit der Freundschaft der drei ist es wie oft im echten Leben. Es ist ein Trugschluss, dass man nur mit Menschen befreundet sein kann, deren Interessen man teilt. Manchmal tritt das genaue Gegenteil ein und man hat eine Freundin, die eigentlich grundverschieden von einem selbst ist, aber gerade deswegen umso wertvoller, weil sie nämlich eine völlig andere Sicht auf die Dinge hat und dadurch den eigenen Blickwinkel erweitert. So ist es auch bei den drei Freundinnen. Sophie ist so girliehaft und Chloe ist ein Tomboy und ein genialer Hacker, Hannah ist Künstlerin und hat mit Technik nichts am Hut - aber gerade deswegen ergänzen sie sich.
 
Gibt es noch weitere Geheimnisse oder besondere Talente der Mädchen, die Sie uns verraten können?
 
Nun, nicht direkt Geheimnisse oder Talente – aber im Laufe der drei Bände entwickeln alle drei Mädchen weiter. Chloe findet ihre weiche Seite und Sophie erkennt, dass sie viel stärker ist, als sie geglaubt hat. Hannahs Leben wird durch einige Erkenntnisse komplett aufgerüttelt  und sie muss es neu sortieren und wichtige Entscheidungen treffen - auch wenn diese weh tun.
 
 
Gibt es Besonderheiten der ›Myriad High‹, die es nicht ins Buch geschafft haben? 

Es gibt in der Tat etwas, das es nicht ins Buch geschafft hat und zwar ein viertes Mädchen. Im Originalkonzept waren es vier Freundinnen. Das vierte Mädchen hieß Kim und war eine superschlaue Asiatin, die sich extrem mit Pflanzen und allen möglichen biologischen Phänomenen auskannte. Sie hatte auch einen Freund und einen Großvater, der zu seiner Zeit eine Koryphäe auf dem Gebiet der Erforschung des Regenwaldes war und als einziger über ein Geheimnis Bescheid wusste. Leider waren es dann aber doch zu viele Charaktere, da ja auch jeder einen gewissen Platz bekommen sollte und so wurde Kim dann gestrichen. Jetzt hat Kims Großvater leider sein Geheimnis mit in sein fiktives Grab genommen.
  
Auf welche großen Ereignisse können sich die Leser noch freuen?  
 
In jedem Band bekommen die Schüler in neues Projekt im Fach Produkt Testing. Da können sich die Leser also auf weitere lustige und spannende Herausforderungen freuen. Außerdem wird im Verlauf der drei Bände das Geheimnis um Allyssas und Evans dunkle Vergangenheit gelüftet und die Leser werden erfahren, was es mit den mysteriösen Umständen um den Tod von Hannahs Vater auf sich hat. Ein paar Leute stoßen von außerhalb dazu und mischen das Internatsleben auf und in der Frage „Wer liebt wen?“ bleibt es auch bis zur letzten Seite spannend.
 
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren