Kein Bild vorhanden

Hans Fallada

Hans Fallada, eigentlich Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen, wurde am 21. Juli 1893 in Greifswald geboren, besuchte das humanistische Gymnasium, machte eine landwirtschaftliche Lehre und arbeitete u.a. als Hofinspektor, Buchhalter, Adressenschreiber, Annoncensammler und Verlagsangestellter. 1920 wurde sein erster Roman ›Der junge Goedeschal‹ veröffentlicht, ab 1931 lebte Fallada als freiberuflicher Schriftsteller. Der vielfach übersetzten Roman ›Kleiner Mann - was nun?‹ (1932) machte Fallada über Deutschland hinaus bekannt. Während der Zeit des Faschismus lebte er als »unerwünschter Autor« zurückgezogen in Mecklenburg, 1945 zog er nach Berlin um, wo er am 5. Februar 1947 starb.

Downloads

Alle Bücher von Hans Fallada

6 Titel
Ansicht

Malheur-Geschichten

»Wenn 99 Dinge misslungen sind, kann das hundertste doch gelingen.« Hans Fallada

Erhältlich als: E-Book, Hardcover

Hans Fallada

Weihnachten mit Hans Fallada. Geschichten zum Fest

Lesung mit Jutta Hoffmann (2 CDs)

Erhältlich als: Hörbuch

Hans Fallada

Geschichten aus der Murkelei

Lesung mit Dieter Mann (2 CDs)

Erhältlich als: Hörbuch

Hans Fallada

Damals bei uns daheim

Lesung mit Rüdiger Kuhlbrodt (1 mp3-CD)

Erhältlich als: Hörbuch

Hans Fallada

Kleiner Mann - was nun?

Lesung mit Jutta Hoffmann (1 mp3-CD)

Erhältlich als: Hörbuch

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren