Kein Bild vorhanden

Martin Pollack

Martin Pollack, geboren 1944 in Bad Hall, Oberösterreich, studierte Slawistik und Osteuropäische Geschichte. Bis 1998 Redakteur des ›Spiegel‹, unter anderem als Korrespondent in Wien und Warschau, seither freier Autor und Übersetzer. Für sein »einprägsames und richtungweisendes Œuvre« erhielt Martin Pollack 2011 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung, 2012 wurde er mit dem Stanislaw-Vincenz-Preis ausgezeichnet. 2018 verlieh ihm die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung den Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay.

Downloads

Alle Bücher von Martin Pollack

2 Titel
Ansicht
Martin Pollack

Kaiser von Amerika

Die große Flucht aus Galizien

»Erhellend, sachlich und doch voll verhaltener Empathie für die ewigen Verlierer. Es liest sich glänzend.« Sigrid Löffler in ›Deutschlandradio Kultur‹

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 11,90 €

Martin Pollack

Der Tote im Bunker

Bericht über meinen Vater

Martin Pollack begibt sich auf die Suche nach Lebensspuren seines Vaters, des SS-Sturmbannführers Gerhard Bast.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren