Kein Bild vorhanden

Sonia Levitin

Sonia Levitin wurde in Berlin geboren und emigrierte als Vierjährige mit ihrer Familie aus Nazi-Deutschland nach Amerika. Dort war sie als Lehrerin in der High School und in der Erwachsenenbildung tätig, bis sie über den Journalismus zum Schreiben kam. 1989 erhielt sie den Katholischen Kinderbuchpreis der Deutschen Bischofskonferenz für ihr Jugenbuch ›Heimkehr nach Jerusalem‹, das von der Flucht zweier jüdischer Kinder aus Äthiopien berichtet. Sonia Levitin lebt heute in Kalifornien.
Ihre Ziele als Schriftstellerin beschreibt sie folgendermaßen: »Ich möchte klar und einfach schreiben. Ich möchte meine Leser zum Lachen oder Weinen bringen. Ich möchte, dass sie sehen wie es ist, künstliche Barrieren zu überwinden und festzustellen, dass wir uns im Grunde alle gleichen, dass Freiheit (des Denkens, des Körpers und des Geistes) unser höchstes Gut ist. Ich möchte verdeutlichen, dass das Leben schön ist, aber fordernd, und dass es Mut, Einfallsreichtum (und ein bißchen Glück) braucht, um es angemessen zu leben.«

Downloads

Alle Bücher von Sonia Levitin

1 Titel
Ansicht
Sonia Levitin

Die Tote im Wald

Roman

Bei einer Mitternachtsparty in einer einsamen Hütte entdecken Cassidy und ihre Clique eine Tote.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 7,95 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren