Kein Bild vorhanden

Sorj Chalandon

Sorj Chalandon war Journalist bei der Zeitung ›Libération‹. Seine Reportagen über Nordirland und den Prozess gegen Klaus Barbie wurden mit dem Albert-Londres-Preis ausgezeichnet. Er veröffentlichte die Romane ›Le petit Bonzi‹ (2005), ›Une promesse‹ (2006, ausgezeichnet mit dem Prix Médicis) und ›Mon traître‹ (2008). Sein vierter Roman ›La légende de nos pères‹ (2009) erschien 2012 als erstes Buch in deutscher Übersetzung u.d.T. ›Die Legende unserer Väter‹. Der folgende Roman ›Retour à Killybegs‹ (2011; dt. ›Rückkehr nach Killybegs‹, 2013) wurde mit dem Grand Prix du roman de l’Académie francaise 2011 ausgezeichnet und war für den Prix Goncourt 2011 nominiert. Auch der Roman ›Le quatrième mur‹ (2013; dt. ›Die vierte Wand‹, 2015) war für den Prix Goncourt nominiert.

Downloads

Alle Bücher von Sorj Chalandon

4 Titel
Ansicht
Sorj Chalandon

Mein fremder Vater

Roman

Was er nicht alles gewesen sein will, dieser Vater: Fallschirmjäger, Prediger, Sänger, Judolehrer, Profi fußballer, Berater von Charles de Gaulle. Und nicht zuletzt: Geheimagent.

Erhältlich als: Hardcover, E-Book

Sorj Chalandon

Die vierte Wand

Roman

Ein beeindruckender und hochaktueller Roman über Freundschaft, Krieg und die Hoffnung auf Frieden.

Erhältlich als: Premium, E-Book

Sorj Chalandon

Rückkehr nach Killybegs

Roman

Der Lebensbericht eines IRA-Kämpfers, der zum Spion des britischen Geheimdienstes wird.

Erhältlich als: Premium, E-Book

Sorj Chalandon

Die Legende unserer Väter

Roman

Ein Leben im Verhör: spannend und erhellend.

Erhältlich als: Premium, E-Book

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren