Inmitten von Herbststürmen, Nebelschwaden, zickigen Teenagern und Möchtegern-Piraten wird ein gefährlicher Mörder gesucht. Der fünfte Band der kultigen Krimireihe um Dorfpolizist Thies Detlefsen.

11,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Schräg, skurril, liebenswert und typisch norddeutsch
Backfischalarm

Thies Detlefsens Zwillinge Telje und Tadje setzen mit der 10a des Theodor-Storm-Gymnasiums zur herbstlichen Klassenfahrt nach Amrum über. Mit an Bord sind Junglehrerin Vanessa Loebell, der »voll süße« Referendar Manuel Scholz mit modischem Piratentuch um den Kopf und Klassenlehrer Dr. Niggemeier. Die Überfahrt ist äußerst stürmisch, doch die Schüler machen unzählige Selfies und wackelige Filmaufnahmen – bis einer von ihnen den Toten entdeckt: Jungreeder Bent Blankenhorn sitzt ermordet auf dem Oberdeck. Alarmstufe Rot für Thies und KHK Nicole Stappenbek, die umgehend die Ermittlungen auf der von Herbstnebel umwaberten Insel aufnehmen.

Bibliografische Daten
EUR 11,95 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-25425-0
Erscheinungsdatum: 13.03.2020
1. Auflage
320 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Krischan Koch

Krischan Koch wurde 1953 in Hamburg geboren. Die für einen Autor üblichen Karrierestationen als Seefahrer, Rockmusiker und Kneipenwirt hat er sich geschenkt. Stattdessen macht er Kabarett und Kurzfilme und schreibt seit vielen Jahren Filmkritiken u.a. für die ›DIE ZEIT‹ und den ›Norddeutschen Rundfunk‹. Koch lebt mit seiner Frau in Hamburg und auf der Nordseeinsel Amrum, wo er mit Blick aufs Watt seine Kriminalromane schreibt.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Bocholter-Borkener Volksblatt

Der spannende Krimi-Roman ›Backfisch Alarm‹ von Krischan Koch nimmt den Leser mit auf die Spurensuch...e einer verzwickten Verbrechensserie. mehr weniger

Alexander Weiß, 17.03.2017

Laura

Voll komisch!

22.03.2017

mia-bruckmann.de

Der Inhalt ist kurzweilig, vergnüglich, unterhaltsam und fröhlich gestaltet. Der Schreibstil ist spr...itzig und anregend. Die Dialoge sind geistreich, witzig und sehr amüsant. mehr weniger

03.04.2017

ÖAMTC Magazin

Schräg, skurril, liebenswert und typisch norddeutsch.

20.04.2017

Radio ZuSa

Der lebendige und lockere Schreibstil lässt ich zügig lesen.

Tanja Kaluza, 19.06.2017