Coverbild Der Oktobermann von Ben Aaronovitch, ISBN-978-3-423-21805-4
Leseprobe

Der Oktobermann

Kurzroman
Taschenbuch
8,95 EURO
E-Book
7,99 EURO
›Die Flüsse von London‹ fließen nach Deutschland ...


... denn auch hierzulande gibt es magische Vorkommnisse! Das deutsche Pendant zu Peter Grant heißt Tobi Winter und arbeitet beim BKA (Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten, sprich: Magie). Tobi bekommt es mit seltsamen Bräuchen in den Weinbergen rund um Trier zu tun – und mit einem übernatürlichen Rätsel, das schon Hunderte von Jahren alt ist. Selbstverständlich hat in dieser Gegend auch die Mosel ein Wörtchen mitzureden, wenn es magisch wird.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
8,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen - Aufgrund der aktuellen Situation kann sich die Lieferzeit verzögern
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 8,95 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Deutsch von Christine Blum
Deutsche Erstausgabe, 208 Seiten, ISBN 978-3-423-21805-4
Autorenporträt
Portrait des Autors Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitch wuchs in einer politisch engagierten, diskussionsfreudigen Familie in Nordlondon auf. Er hat Drehbücher für viele TV-Serien, darunter ›Doctor Who‹, ...
Übersetzerporträt

Christine Blum

Christine Blum, geboren 1974 in Freiburg im Breisgau, studierte Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaften, Russische Literatur, Musikwissenschaft und kurze Zeit ...

Veranstaltungen

Instagram, 25.03.2021

Buchpremiere mit Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitch »Der Geist in der British Library und andere Geschichten aus dem Folly«
Datum:
Donnerstag, 25.03.2021
Zeit:
20:15 Uhr
Ort:
Virtuelle Veranstaltung

Online-Buchpremiere mit Ben Aaranovitch auf dem IG-Livestream von Hugendubel
Weitere Infos hier.

Pressestimmen

Oberbayerisches Volksblatt, März 2020
»Das deutsche Pendant zu den ›Flüssen von London‹ – magisch, mystisch, unterhaltsam.«
Mirjam Comtesse, Berner Oberländer/Thuner Tagblatt, Februar 2020
»Wer Fantasy-Romane liebt, die voller Ironie stecken, ist mit Ben Aaronovitchs Geschichten bestens bedient.«
Gernot Recke, kamikaze-radio.de, November 2019
»Was für eine schöne, magische Geschichte.«
Helmut Pusch, Südwest Presse, Oktober 2019
»Der Mann hat Fantasie. Und davon jede Menge.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Empfehlungen

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren