Blaue Zukunft

Das Recht auf Wasser und wie wir es schützen können

Die globale Wasserkrise hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschärft: Dürreperioden, Verschmutzung und gigantomanische Eingriffe in die Natur drohen die Migration ganzer Bevölkerungsgruppen hervorzurufen. Doch noch ist Zeit, eine Tragödie abzuwenden. In "Blaue Zukunft" entwickelt die international bekannte Autorin und Wasseraktivistin Maude Barlow Lösungsvorschläge und erläutert an einer Fülle konkreter Beispiele, • wie das Menschenrecht auf den Zugang zu Wasser international durchgesetzt wurde – und welche 'global players' seine Realisierung weiter verhindern wollen. • warum Wasser keine Ware wie jede andere sein darf, die auf offenen Märkten gehandelt wird • wie wir Quellen und Aquifere schützen können und warum wir unsere Gesetze denen der Natur anpassen müssen, wenn wir überleben wollen, und • wie die Machtkonzentration in den Händen der Agrar- und Wassermultis aufgebrochen werden kann. "Stellen wir Wasser ins Zentrum unseres Lebens": In ihrem ebenso leidenschaftlichen wie informativen Buch zeigt Maude Barlow, warum der Umgang mit dem 'blauen Gold' uns alle angeht, und weist Wege zu einer gerechten und nachhaltigen Wirtschaft, die allein Kriege um die letzten Wasserreserven verhindern wird.
22,95 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Blaue Zukunft
Die globale Wasserkrise hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschärft: Dürreperioden, Verschmutzung und gigantomanische Eingriffe in die Natur drohen die Migration ganzer Bevölkerungsgruppen hervorzurufen. Doch noch ist Zeit, eine Tragödie abzuwenden. In "Blaue Zukunft" entwickelt die international bekannte Autorin und Wasseraktivistin Maude Barlow Lösungsvorschläge und erläutert an einer Fülle konkreter Beispiele, • wie das Menschenrecht auf den Zugang zu Wasser international durchgesetzt wurde – und welche 'global players' seine Realisierung weiter verhindern wollen. • warum Wasser keine Ware wie jede andere sein darf, die auf offenen Märkten gehandelt wird • wie wir Quellen und Aquifere schützen können und warum wir unsere Gesetze denen der Natur anpassen müssen, wenn wir überleben wollen, und • wie die Machtkonzentration in den Händen der Agrar- und Wassermultis aufgebrochen werden kann. "Stellen wir Wasser ins Zentrum unseres Lebens": In ihrem ebenso leidenschaftlichen wie informativen Buch zeigt Maude Barlow, warum der Umgang mit dem 'blauen Gold' uns alle angeht, und weist Wege zu einer gerechten und nachhaltigen Wirtschaft, die allein Kriege um die letzten Wasserreserven verhindern wird.
Bibliografische Daten
EUR 22,95 [DE] – EUR 23,60 [AT]
ISBN: 978-3-88897-975-0
Erscheinungsdatum: 24.01.2022
1. Auflage
352 Seiten
Format: 14,8 x 21,3 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Thomas Wollermann und Gabriele Gockel
Autor*innenporträt
Maude Barlow
zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Gabriele Gockel
zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Thomas Wollermann

Thomas Wollermann ist langjähriger freier Übersetzer von Sachbüchern und Belletristik im Kollektiv Druck-Reif.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!